Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Manfred Jochum


Pro Mitglied, Rheinhessen

Betrachter

Heunensäule auf dem Marktplatz in Mainz (kleines Detail)

analog
Pentax ME mit SMC-Pentax 50mm/2,0
Offenblende
Agfa APX
R09 1+25 8 min. 20°

Kommentare 13

  • Heidi Roloff 30. September 2013, 11:59

    Wie wahr, Sabine, wie wahr.... :-)))
  • s. sabine krause 30. September 2013, 10:21

    heunensäulen sind uns ein begriff, gell, heidi? hier in hamburg nennen wir sie "elbphilharmonie": in "vorauseilender geschäftstüchtigkeit"* erstellt, niemals zum einsatz gekommen… böse? ja, böse! ; ) ebenso böse, wie das herrlich seltsame detail der heunensäule mit haifischzahn, der hier von der kleinen in fachmännischer körperschräglage eingehend aber vorsichtig unter die lupe genommen wird! tolles bild! lg, sabine. p.s.: könnte auch ein detail von captain nemos nautilus sein… ; )
    -------------------------------------------------------------
    *wikipedia zur "heunensäule"
  • Angela DS 21. September 2013, 18:20

    Ich frag mich, wer jetzt wen betrachtet ;o)
  • Eva-Maria Nehring 16. September 2013, 22:31

    Da wird aber im Kopf der Kindes die Neugier geweckt.

    Sehr schön in der Schärfeverteilung.
    LG Eva
  • Adele Oliver 16. September 2013, 21:26

    excellent choice of aperture ..... as always .... a story still visible in the background, and the focus on the unusual sculpture part in the foreground .... nice little lensflares too :-)))
    greetings, Adele
  • Manfred Jochum 16. September 2013, 19:21

    Heidi - ich weiß jetzt im Augenblick nicht, um was für ein Detail es sich da handelt, habe mehrere Fotos gemacht. Es kam mir auch nur auf das Bild von der Personengruppe im Gegenlicht an, nicht auf das Abbilden der Heunensäule. So hab ich dann im Vordergrund einfach irgendwas "gegriffen", damit ich die Offenblende-Wirkung hinkriegte, was dann bei dem Licht in einer 1/1000 sec endete - die Kamera hat's aber hingekriegt.
    Da ich aber weiß, dass es Dich interessiert, hier eine Beschreibung der Heunensäule:
    http://www.mainz.de/WGAPublisher/online/html/default/MKUZ-5SYCUT.DE.0
    Macht Dich zwar auch nicht klüger, was dieses Detail angeht - aber morgen früh bin ich wieder in Mainz, dann schau ich genau und sag es Dir.
  • Heidi Roloff 16. September 2013, 17:53

    Sehr geheimnisvolles Detail. Und das erscheint offenbar nicht nur mir rätselhaft :-)
    Zusammen mit der Personengruppe ist das absolut gelungen !
  • Alfons Gellweiler 16. September 2013, 15:18


    Das Detail ist Blickfang
    für die Passanten im Bild.
    Für uns sind es aufgrund der
    Helligkeit die Passanten.
    Wir schauen also quasi mit
    ihren Augen verzögert das Detail.

    Grüße
    Alfons
  • Karloland 16. September 2013, 13:32

    Eine feine Analogaufnahme mit offener Blende!
    Die drei schemenhaft erkennbaren und dazu herrliche Grauwerte!
  • Christa D. 16. September 2013, 13:24

    sehr fein hast du dieses Detail vom Mainzer Domplatz in Szene gesetzt - wie "Reisemarie" sehe ich auch die Wiederholung der Form im unscharfen Hintergrund, lg Christa
  • Reisemarie 16. September 2013, 13:18

    Du hast den Blick für Formen.
    Das Skulpturendetail und das Kind im Fahrradsitz haben den gleichen Schwung.
    Feststellende Grüße
    Marie
  • E-Punkt 16. September 2013, 13:14

    Die Zugewandheit des Kindes zum
    Objekt ist das i-Tüpfelchen
    in diesem von einem tollen Schärfeverlauf
    geprägten Bild.

    LG Elfi
  • Ellen-OW 16. September 2013, 12:48

    Sehr gelungene Detailaufnahme und bestens mit dem Schärfeverlauf und den feinen Grauwerten.
    LG Ellen