Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Marianne Schön


World Mitglied, Seewald

...Besuch von einem anderen Stern...oder...

...was könnte es sonst sein...Eine Läusefamilie ??...die an einem Weidengebüsch von den Jungen auf Trapp
gehalten wurde? Die Großen ca.5-6mm hatten mächtig viel zu tun da die Kleinen
immer abhauen wollten... sie saßen nie still.

* * *
Jippie und vielen Dank an Werner Bartsch es ist die ...Große Weiden-Blattlaus...Tuberolachnus salignus...
leider existiert der von dir geschickte Link nicht mehr.

* * *
Ich habe auch noch etwas dazu gefunden . Die große Weiden Blattlaus ist eine der größten Blattläuse in
Großbritannien...es ist nur wenig bekannt über ihre Biologie ihren Lebenszyklus und ihre
Verbreitungsgebiete...jedes Jahr im Februar verschwinden sie für
etwa fünf Monate der Aufenthaltsort in dieser Zeit
ist nach wie vor ein Rätsel.

Kommentare 25

  • FotoNeuGier 9. Dezember 2016, 22:03

    Sehr schön, so nahe dran, daß man sogar die Strukturen der Läuse sehen kann.
    Deine Erklärungen sind auch interessant.
    LG
  • Sigrun Und Volker D. 4. November 2007, 0:34

    Die hast du aber besonders gut erwischt!! Sie sehen wirklich wie Wesen vom anderen Stern aus!! :-))
    LG
    Sigrun
  • Dieter Geßler 3. November 2007, 23:02

    gratuliere, top Aufnahme, bestens
    VG Dieter
  • Alfred Moegen 3. November 2007, 22:22

    ..mich laust der Affe :-)
    und mich beißt`s schon überall
    bin gespannt was rauskommt
    jedenfalls ein affengeiles Makro
    LG Alfred
  • Lemberger 3. November 2007, 20:44

    Da hast du wieder was besonderes entdeckt. Deinem geschulten Blick kann einfach nichts entgehen!
    Und deine Info wieder- einfach spitze!
    LG Hans und Maria
  • Stevie 65 3. November 2007, 20:43

    Sehr interessant, das Ganze!!!
    Und diese Läuse sehen ja so lustig aus mit ihren exakt aufgereihten Punkten (Vertiefungen??)!
    Feine Aufnahme, Marianne!!!
    Grüoss, Stevie65
  • Marianne Schön 3. November 2007, 17:28

    @Hallo Werner,
    das ist ganz große Klasse, den Bildern nach kann es
    gar keine andere Laus ... wie Tuberolachnus salignus,
    sein. Vielen Dank für Deine Suchhilfe. Ich freue mich sehr.
    Grüßle Marianne
  • Werner Bartsch 3. November 2007, 17:20

    hallo marianne !
    läuse sind meist sehr wirtsspezifisch. da du weide als wirt angibst, müsste es sich um tuberolachnus salignus, eine weidenlaus, handeln.zumindest kommen wir damit der sache sehr nahe! sehr schöne aufnahme dieser art.
    lg. werner
    http://insektenfotos.de/forum/thread.php?threadid=9945&hilight=Tuberolachnus&sid=
  • Burkhard Wysekal 3. November 2007, 16:44

    Sind die Läuse jetzt schon mit "GPS" ausgerüstet.....?
    Ein klasse Viecherbild mit toller Lochstruktur drumrum....:-)).
    LG; Burkhard
  • Hans Fröhler 3. November 2007, 15:22

    Eine wahrlich beeindruckende Nahaufnahme dieser winzigen Läuse.
    LG Hans
  • Helga a.m.H. 3. November 2007, 15:05

    Beeindruckend von den Details her und feine Präsentation dieser interessant ausschauenden Blattläusen

    Lg aus dem Marchfeld
    Helga
  • P r i s m a 3. November 2007, 14:07

    Die sehen wirklich galaktisch aus,
    ein super Macro, sehr eindrucksvoll diese
    Tierchen,
    schöne Grüße Marianne
  • De Wolli 3. November 2007, 14:00

    Genau diese "Haifischflossenläuse" hatte ich neulich auch vor der Linse.
    Es gibt einige huntdert, wenn nicht einige tausend Blattlausarten, wer weiß, welche das ist...
  • Micha Berger - Foto 3. November 2007, 12:09

    ...so lange diese teilchen nicht mein bett bevölkern, gefallen sie mir sehr gut... :-)))
    lg micha
  • Beate Und Edmund Salomon 3. November 2007, 11:42

    Starke Makroaufnahme von den Blattläusen. Da sieht man ja wirklich jedes Detail.
    Gruß von Beate und Edmund