Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Werbefreiheit? Jetzt Premium werden!
Was ist neu?

Besser so ?

Ich muss euch mal etwas in eigener Sache fragen :

Hatte mit meiner Family eine Grundsatzdiskussion darüber, welche Fotos oder welche Form von Fotos man in dieser Fotocommunity zeigen darf und welche nicht.

Vor einem kleinen Weilchen war ich selbst bei einem sehr fähigen Fotografen, mal ganz "als Frau" und trat VOR die Kamera. Eine kleine Auswahl an Bildern habe ich hier gezeigt. Nun wurde an mich herangetragen, diese Fotos seien zu intim, ich wäre sehr lasziv darauf zu sehen.

Dazu mal eine Erklärung, was unter dem Begriff zu verstehen sein soll :

"Mit Laszivität wird ein sinnlich-aufreizendes Wesen oder Verhalten bezeichnet.

Das Eigenschaftswort lasziv hat seinen Ursprung im lateinischen lascivus, was so viel wie „tändelnd, mutwillig; ausgelassen, zügellos; unzüchtig, wollüstig,“ heißt."

Hier ein Beispiel :

Feeling
Feeling
Julia Drescher jetzt Frau Schmidt


Mir wurde angetragen, dass ich ja wohl als Fotografin ernstgenommen werden wollte und nicht als Aktmodell. Die Bilder seien zu freizügig.

Mich würden eure Meinungen interessieren - insbesondere von meinen Buddies, die mich persönlich schon mal kennengelernt haben. Zeige ich zuviel, seht ihr Dinge, die eurem Bild von mir widersprechen ?

Kommentare 10

  • Sandra 123 6. November 2007, 10:30

    lass dir doch nicht so einen quatsch einreden! deine bilder sind toll und ich find es gut, dass du sie hier zeigst. als model hat man die chance, auch mal neue seiten an sich zu entdecken und sich selbst mal mit ganz anderen augen zu sehn. es ist schön, dass du diese augenblicke mit uns teilst.
  • Manfred Schmidt 5. November 2007, 20:28

    Ich kenne Dich zwar nicht persönlich aber oder auch vielleicht trotzdem: Deine Aufnahmen sind hervorragend gelungen und von gekonnter Ästhetik. Ich finde sie keineswegs freizügig. Lass Dich nicht beirren.....
    Gruß Manfred
  • Martin Alexander Müller 5. November 2007, 10:23

    Gerade wer Dich kennt, sollte diese Bilder von Dir schätzen !

    Sie zeigen eine Seite von Dir, die einige möglicherweise schwer zuordnen können - weil befremdlich !? (Nanu ... das ist doch nicht die Julia die wir kennen) !?

    Ich finde die Fotos so zart und einfühlsam fotografiert, dass ich dieses Debatte nur schwer nachvollziehen kann !

    Liebe Grüße
    Martin
  • FOTONOID™ 4. November 2007, 23:40

    Nachtrag für die Familie:
    Steck das nächste Mal noch 2 Finger in die Nase, dann richtig ordinär.

    Die sollen labern, mach was du willst, Kindergarten.
  • Amatorius 4. November 2007, 20:14

    Eigentlich haben meine Vorschreiber schon alles geschrieben. Die Fotos habe ich jetzt noch mal durchgesehen. Zu intim??? Auf keinen Fall. Zu lasziv? Zu dieser Wertung gehört noch stärker das Kopfkino des Betrachters. Nach mienem Dafürhalten ebenfalls nein! Mach weiter so.
  • Estrella-Felina 4. November 2007, 19:30

    wieso sollte man dich wegen solcher bilder nicht ernstnehmen !
    in der FC ist doch akt schon normal *lach*

    find das in ordnung !

    glg
  • MarkusL. 4. November 2007, 19:28

    Bitte? Welcher Vogel hat den hier den Storch vom Dach geschossen?
    So ein Blödsinn.
    Ich könnte mir nix besseres Vorstellen als ein Fotograf/in der selbst Erfahrung hat und davon reden kann.
    Ich weiß auch nicht was an einem Nacktmodel schlecht ist? Hört sich ja fast so an als ob du einen Hardcore Pornostreifen dort gedreht hast.
    Akt in der Professionellen Fotografie hat nichts mit der Pornographie zu tun. Das eine ist die Kunst und das andere ein Markt um Gemühter zu befriedigen.
    Ich sehe einen Fotograf/in viel Kompetenter an wenn dieser selbst schonmal Model stand bzw. dies Probiert hat(wenn auch nicht Öffentlich).
    Ich finde es gut das du solche Bilder von dir gemacht hast, lass dir nicht in dein Feuer Reden:
    Oder was die Ärzte im neuen Lied singen:
    "Lass die Leute reden und hör einfach nicht hin,
    die meisten Leute haben ja gar nichts Böses im Sinn.
    Es ist ihr eintöniges Leben was sie quält
    und der Tag wird interessanter, wenn man Märchen erzählt."
    In diesem Sinne
    Markus
  • Fashion Editorial and Lifestyle at Berlin 4. November 2007, 19:14

    Kleiner Nachtrag -
    das Bild was Du hier zeigst gefällt mir persönlich gar nicht und ich hätte nicht den Mut mich hier so zu zeigen :-)
  • Fashion Editorial and Lifestyle at Berlin 4. November 2007, 19:13

    Ach mein Gott, was für eine verklemmte Diskussion in Deiner Family?

    Das tauschen der Rollen zwischen Fotograf und Model ist überaus lehrreich für beide Seiten - ich denke durch diesen Rollentausch hast Du doch unendlich viel in kurzer Zeit gelernt, oder etwa nicht?
    Lg Tom
  • FOTONOID™ 4. November 2007, 19:06

    Ich habe auf dieses Bild gewartet, es mach mich wild und heiss. Ja, es ist Lasziv und von unglaublicher Zärtlichkeit.

    Gott sie Dank ist es nur ein Bild, sonst wär ich jetzt schon verleibt. Ich hoffe es der Beginn einer ausgedehnten romantischen Fotoserie.

    Markus