Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Helmut Johann Paseka


World Mitglied, Spillern

. . „besonders tierlieb“. .

. . oder doch die Auswirkung der neuesten EU Richtlinien . .

wonach es beim Friseur in der „Bearbeitung“ von Frau und Mann Europäer demnächst keinen preislichen Unterschied mehr geben darf . . ob er sich schon darauf einstellt, oder aber er dem Federvieh ein winterfestes Quartier bereitet hat . . wird wohl sein „Geheimnis“ bleiben . .
. . und ich versichere, . . ob meiner fast „Platte“ . . keinen Neid entwickelt zu haben . . na was . .

. . „besonders tierlieb“. . . oder doch die Auswirkung der neuesten EU Richtlinien . .

Panasonic Lumix DMC-FZ 18
Brennweite 44,4= ~ 260 mm
1/80s
f/3,6
ISO 100
. . halb “umschnitten”. .
5.10.2007 – 13:35

. . eingestellt mit . .
1000 x 620
323903 Bytes .

http://de.wikipedia.org/wiki/Kultur
http://de.wikipedia.org/wiki/Kopfhaar#Haarpflege
http://de.wikipedia.org/wiki/Tierschutz

Kommentare 12

  • J. Und J. Mehwald 2. November 2007, 16:44

    Wir mögen Deinen besonderen Humor und die Ansichten, die Du in Bildern und Texten immer wieder zum Ausdruck bringst.
  • Andrea Jagersberger 31. Oktober 2007, 20:54

    So hat halt jeder seinen Vogel ... :o))
    lgAndrea
  • Fabienne Muriset 30. Oktober 2007, 21:48

    Köstlich... Schön, dass du wieder da bist :-))

    Grüsslis
    Fabienne
  • Lydia S. 30. Oktober 2007, 17:59

    Die Vögel hauen bei diesem Anblick ab - ich würds auch tun... ;-)
    lg.
    lydia
  • Karl H 30. Oktober 2007, 17:53

    "Es war keine alltägliche Erscheinung. Schon von weitem sah man ihm an, dass er eigentlich ein anderer war. War es der Buckel, der ihm aus dem linken Schulterblatt über den Kopf hinauswuchs und auf dem sich ein Zwergreiherpaar eingenistet hatte, welches jeden, der sich nä-hern wollte, mit langen Schreien vertrieb? Oder war es sein Gang, der bei aller Behändigkeit etwas Hinkendes hatte, was vielleicht daher kam, dass sein rechtes Bein ein Krokodilschwanz war? ..."
    (Der Sonderling" von Franz Hohler)

    lg Karl
  • Sylvia Schulz 30. Oktober 2007, 17:03

    ...wenn er sich so wohlfühlt, dann lasst ihn doch, Hauptsache die Läuse setzen sich nicht fest
    lg Sylvia
  • Elisabeth Pimper 30. Oktober 2007, 15:31

    Witzig,sieht aus als ob sich der Vogel aus seinem Kopf verflüchtigen würde.
    Lg Sissy
  • Wolfgang Graf 30. Oktober 2007, 15:28

    Frisur wie meine Tante!
    lg
    Wolfgang
  • Marie Luise Strohmenger 30. Oktober 2007, 14:19

    Ich lach mir ja eins. LG Marie Luise
  • Heinrich Brendel 30. Oktober 2007, 12:42

    Könnt mir schon vorstellen, er kommt vom Flohmarkt.
    LG
  • jamari lior 30. Oktober 2007, 10:10

    lässig :-)

    vlg, j
  • Timberleys 30. Oktober 2007, 10:09

    Ach weiste was... ne Platte läßt sich leicht polieren... Hier haste alle Hände voll zu tun das Krähennest sauber zu halten! ;-)))
    Der Blick... super erwischt!
    LGS

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Ordner 2007/10
Klicks 446
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz