Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Manfred Voss


Complete Mitglied

Kommentare 148

    Die Diskussion für dieses Foto ist deaktiviert.

  • Lichtfängerin... 25. März 2012, 23:21

    Was für ein tolles Bild.
    Licht Farben und Pose vermitteln viel mehr als ein reines, dokumentarisch gehaltenes Tierprotrait.
    Ein Bild welches sinnbildlich steht für vieles was auch uns Menschen ausmacht.
    Neugier, Herzlichkeit, Respekt und Sinnlichkeit im weitesten Sinne (und noch vieles mehr). Und das alles in EINEM Moment!
    Kompliment für diesen schönen Moment den du da eingefangen hast.
    Lg Lichtfängerin
  • AlexanderL 25. März 2012, 22:52

    Also entweder ist der Kollege rechts nachträglich freigestellt oder wirklich rein kopiert... schade. Ich würde mir wünschen, dass es aufgeklärt wird.
  • Nicole Oestreich 25. März 2012, 22:47

    Ich fasse es nicht... und genau das kostet dich einen Drink auf deine Kosten... freue mich für dich!
    VLG Nicole
  • Reinhold Samonigg 25. März 2012, 22:40

    +
  • Maddy M. 25. März 2012, 22:40

    +
  • Lawoe 25. März 2012, 22:40

    +
  • Heiko x 25. März 2012, 22:40

    pro
  • Kugelbauchi 25. März 2012, 22:40

    Wie auch immer es entstanden ist: es ist gut gemacht und super niedlich! Daher pro!
  • Ela-Otto 25. März 2012, 22:40

    pro
  • Meckys Tierbetreuung 25. März 2012, 22:40

    Pro +++
  • Michael Ledermüller 25. März 2012, 22:40

    +
  • - Edith Vogel 25. März 2012, 22:40

    +++
  • Michael N.™ 25. März 2012, 22:40

    Glückwunsch zum Stern!

    Und danke an Mar-Lüs für die lustigen Haarspaltereien auf Pixelebene :-)
  • Christine Kiechl 25. März 2012, 22:40

    Pro
  • Katrin Windszus 25. März 2012, 22:40

    +
  • Mar-Lüs Ortmann 25. März 2012, 22:40

    *lächel*
    wenn man an zwei Tiere glauben möchte, schaue man niemalsnich auf die Fellstrukturen der Tiere;
    dunkle Pixelhaufenpaare in den hellen und braunen Fellpartien - an den Flanken "der Tiere".

    Die Abschlusskante der Rute - zweimal fast gleich;
    Trotz der zwei unterschiedlichen Posen des Tieres und dessen kleiner Darstellung finden sich in den Fellen so viele gleichstrukturierte Fellflächen ... nein. So eine Darstellung möchte man erstmal einem breiten Publikum als echt verkauft HABEN.
    ERGO:
    Man hätte einiges tun müssen und können, um diesen allzu ähnlichen Eindruck zu verwischen. Man hätte zwei Tiere nacheinander fotografieren und sie zueinander rücken können ... bildbearbeitend.
    Bei sorgfältiger Bearbeitung wäre das kaum aufgefallen.
    Man hatte warten können, bis sich das Hörnchen auch mal mit der anderen Körperseite präsentiert.

    Fellstrukturen und Haarkleider sind nämlich auch sehr selten exakt symmetrisch. Hier wird aber die Symmetrie suggeriert.

    Bei Freistellen der Rute des Tieres aus der zweiten Aufnahme hätte dieses Teil nicht noch schmaler werden dürfen; Man wäre besser gefahren, wenn man den Haarsaum etwas aufgebaut hätte - den Haarsaum des eingefügten Motivs.

    Ich frage jetzt dich, lieber Fredcaldo ...:
    Willst du für dieses Bild Pro-Votes haben?
    möchtest du, dass dieses Bild in die Galerie gewählt wird?

    Nein, du hast es freilich nicht empfohlen, aber du wirst doch vielleicht eine Meinung haben zu deinem "Foto".

    Okay, ich gebe deinem niedlich aussehenden Bild hiermit ein Pro - ein schmieriges.
  • Wolfgang Sh. 25. März 2012, 22:40

    In der Hoffnung das hier alles echt und nicht gespiegelt ist.
    +++
  • uhunachdemwaldbrand 25. März 2012, 22:40

    +
  • Anoli 25. März 2012, 22:40

    pro
  • Carsten Mundt 25. März 2012, 22:40

    watt nett
    +
  • Hans Rentsch 25. März 2012, 22:40

    pro
  • roland gruss 25. März 2012, 22:39

    PRO
  • Mar-Lüs Ortmann 25. März 2012, 22:39

    Weshalb es einen noch erkennbaren Schattenwurf des links sitzenden Ziesels aber so gar keinen Schatten unter dem rechts sitzenden "Artgenossen" gibt, ist so richtig nicht zu erklären, oder? Nein, im Ernst: Sie sehen sich verdammt ähnlich - es sieht hier aus wie zwei Posen eines Tieres. Junger Mann, hätten Sie mal lieber gewartet, bis Ihr Hörnchen Ihnen die andere Körperseite zeigte; ein Motiv zu spiegeln, ist nicht die feinste Form der Verarbeitung.
    Grüße und skip
    http://fc-foto.de/27457902
  • monochrome 25. März 2012, 22:39

    -
  • Günter Boris 25. März 2012, 22:39

    pro

Informationen

Sektion
Ordner Sternchen
Klicks 55.597
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera NIKON D700
Objektiv Unknown (742172430)
Blende 5.6
Belichtungszeit 1/640
Brennweite 300.0 mm
ISO 320

Auszeichnungen

Galerie 25. März 2012
309 Pro / 245 Contra

Öffentliche Favoriten