Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Bescheidenheit ist eine Zier

Bescheidenheit ist eine Zier

174 13

Bea Kuoni


Free Mitglied, Landquart

Kommentare 13

  • Axel Burkhardt 25. Januar 2002, 10:48

    Als Ausgleich und auch so erkläre ich mich da auch bereit, auch wenn ich EBV nicht leiden kann.
    Axel
  • Maren Arndt 25. Januar 2002, 10:27

    Liebe Bea, fast alles, was ich über feinere digitale Bildbearbeitung weiß, habe ich hier gelernt. Wenn Du Fragen hast, soweit ich schon kann, beantworte ich sie Dir gerne.
    LG Maren
  • Bea Kuoni 25. Januar 2002, 10:13

    Axel....ist schon ok...
    Ich verstehe was Du meinst und finde es gut, dass diskutiert wird.
    Es ginge ja eigentlich ums Foto.
    Und jetzt kommt gleich noch ein zweites Bild als Dankeschön...*megagrins*
    Gruss Bea

    @Maren danke Dir.. ich habe am Rahmen des neuen Hühnerbildes schon etwas geändert ist das so besser?
    Kurt hat mir ausführliche Anweisungen geschickt und ich bin ihm sehr dankbar.
    Da gibts nur eins....üben, üben, üben...;-))
    Liebe Grüsse Bea
  • Axel Burkhardt 25. Januar 2002, 9:38

    Sorry Bea, da habe ich mich wieder etwas unvorsichtig ausgedrückt. Ich FINDE ein Huhn unästhetisch ist wohl besser als, ein Huhn ist ... zu sagen. In Deinem Bild hast Du aus meiner Sicht nur viel aus dem Huhn herausgeholt, aber an sich sind die Farben eines Huhnes doch eher mit einem Grauschleier behaftet, die Bewegungen würden sicher nicht zu einem Tanz animieren und ihre Geräusche sicher nicht zu einer Musik, also mich nicht.
    Zum Thema "für uns sterben" möchte ich nun hier keine Diskussion aufziehen, Aber ich habe schon bewußt geschrieben "schade, dass die dazu vorher leben müssen", denn sie leben nur dafür (sonst würde sie überhaupt nicht leben) und ihr Leben ist i.a. auch nicht gerade schön, oder?
    Entschuldige, jetzt haben wir das Bild, was nun wirklich nicht schlecht ist, vollkommen zerredet.
    Axel
  • Maren Arndt 25. Januar 2002, 9:28

    Liebe Bea, also das ist ein Thema, welches durch Axel da angeschnitten wurde, was zu ewigen Diskussionen führen kann. Bis hin zur Hühnerhaltung etc.-
    Ich finde Deine Aufnahme schön - denn ein Huhn ist auch ein Lebewesen - am Rahmen könntes du aber wirklich was verbessern beim nächsten Foto.

    Gänse waren übrigens auch schon oft im Portrait hier in der fc vertreten, du hast also mit diesem Beitrag auch etwas getan für die Artenvielfalt hier.
    Lieben Gruß von Maren
  • Bea Kuoni 25. Januar 2002, 9:12

    Axel...nun das ist Ansichtssache aber kannst Du mir einen Grund sagen warum ein Huhn unästhetisch ist??
    Und ausserdem ist ein Huhn ein Lebewesen mit einem insichgeschlossenen Kreislauf..so wie Du und ich. Dagegen ein Wasserhahn aus kaltem Material von allerdings "ästhetischer" Menschenhand gemacht...sehe da den Zusammenhang nicht...
    ....und ich finde es schade, dass dieses "Viehzeug" für uns sterben muss... "g"


    @Maren danke für Deine Unterstützung
  • Maren Arndt 25. Januar 2002, 8:52

    @ Axel ... nun bin ich sozusagen sprachlos - und normalerweise bin ich das selten...(grins) LG Maren
  • Axel Burkhardt 25. Januar 2002, 8:49

    @Maren, doch jedenfalls ästhetischer als ein Goggel, oder. Nun stell Dir nicht das verkalkte Chromteil vor, sondern so einen richtig schönen alten, ins rechte Licht gerückt. Nein ich bin kein Fan von Wasserhähnen, aber als Viehzeug mag ich die nur gegrillt und finde es auch schade, dass die dazu vorher leben müssen.
    Axel
  • Maren Arndt 25. Januar 2002, 8:36

    @ Axel - was ist denn an einem Wasserhahn fotografierenswert - außer wenn er tropft (vielleicht).
    Gruß die Maren
  • Axel Burkhardt 25. Januar 2002, 8:28

    Sorry, aber so ein Huhn finde ich überaus unästhetisch, das holt auch die Bildgestaltung nicht wieder heraus.
    Gibt es einen Grund für den ungleichmäßigen Rahmen?
    @Maren, ein Hahn hätte mir auch nicht besser gefallen, doch vielleicht, wenn es ein Wasserhahn gewesen wäre.
    Axel
  • Maren Arndt 25. Januar 2002, 7:48

    Endlich mal ein Huhn hübsch dargestellt - nicht nur immer der Imponierhahn.
    Lieben Gruß von Maren
  • Kurt Salzmann 24. Januar 2002, 20:10


    Ein schönes Bild.

    An dem Rahmen solltes du aber noch etwas arbeiten.

  • Sönke Morsch 24. Januar 2002, 18:52

    warum nicht mal ein huhn ;-) gruß sönke

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Klicks 174
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz