Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Werbefreiheit? Jetzt Premium werden!
Was ist neu?

wolf rabe


Free Mitglied, Himbergen

Berlin Familiengericht Tempelhof-Kreuzberg(1994)

Hallesches Ufer 62, Kreuzberg. Familiengericht von Oswald Mathias Ungers, 1994.
davor: Würfelskulptur von Sol LeWitt, 1993
dahinter.Brauner Quader; Postbank von Oberpostdirektors Prosper Lemoine ,1965 bis 1971.
------

Die Würfelskulptur von Sol deWitt korrespondiert als weißer Kubus mit der Geometrie der Architektur, die sich gleichfalls durch strenge geometrische Ordnungsraster auszeichnet. So ist bspw. bei der Fassadengestaltung das Quadrat ein immer wiederkehrendes Element, das LeWitt in der Gitterstruktur seiner Skulptur aufgreift.
-----
Neubau des Familiengerichtes von Ungers anstelle des von 1882 bis 1885 errichtete „Geschäftshaus“ für das Landgericht und Amtsgericht Berlin II (ausgebombt1945).
Das Familiengericht des Amtsgerichtes Tempelhof-Kreuzberg ist das größte deutsche Familiengericht mit mehr als 20.000 Neueingängen pro Jahr.
http://de.wikipedia.org/wiki/Amtsgericht_Tempelhof-Kreuzberg

Kommentare 4

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Klicks 810
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera NIKON D80
Objektiv ---
Blende 10
Belichtungszeit 1/125
Brennweite 18.0 mm
ISO 200