Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Detlef Winkelewski


Pro Mitglied, Berlin

Berlin - Alexanderplatz

Habe versucht per EBV die stürzenden Linien zu korrigieren - habe es dann aber gelassen,
da das Bild mir pur wesentlich besser gefällt, weil es dynamischer wirkt.
(aufgenommen per EOS 50 E, 14mm Sigma, 200 ASA Kodak Royal, ca.7-8 Sek, Belichtungsdauer)

Kommentare 4

  • nickelartist 25. November 2001, 21:20

    Ja, diese Ansicht ist doch mal was ganz anderes! Wirkt echt toll durch die stürzenden Linien, auf keinen Fall korrigieren! Bringt hier wirklich den absoluten Kick! :-)
    Sehr gelungen! Dort könnten wir uns übrigens durchaus mal begegnen! :-))
    gruß, sandra
  • Hellmut Hubmann 9. November 2001, 0:16

    "die stürzenden Linien sind der 'Kick' der Aufnahme und unterstützen den futuristischen Eindruck, den der Platz beim betrachter hinterläßt. Tolles Bild!
    Gruss, ulla"
    Kann mich dem Zitat nur anschließen.
    Gute Nacht
    Hellmut
  • Ulla Kulcke 7. November 2001, 10:27

    die stürzenden Linien sind der 'Kick' der Aufnahme und unterstützen den futuristischen Eindruck, den der Platz beim betrachter hinterläßt. Tolles Bild!
    Gruss, ulla
  • zett42 6. November 2001, 21:22

    eine interessante und ungewohnte ansicht des alex, die trotz der an sich statischen anordnung der hauptelemente eine gewisse dynamik besitzt - ein glück, daß du die stürzenden lininen nicht weggemacht hast :-)
    gruß, sascha

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Klicks 1.211
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz