Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Peter Scherbuk


World Mitglied, Düsseldorf

Beringter Kranich in der Uckermark

Am Osterwochenende begegneten wir in der winterlichen Landschaft Uckermarks beringten Kranichen. Die Länderkennung der Ringe "Blau-Rot-Blau" weist auf eine Beringung, die in Deutschland stattgefunden hat - somit handelte es sich bei unserer Beobachtung um ein heimisches Tier, ein Tier aus Deutschland.

Beringung der Kraniche:
Zur Markierung eignen sich am besten Jungvögel, da diese erst mit 10 Wochen flügge sind. Ausnahmsweise werden auch Altvögel gefangen. Sie durchlaufen im Abstand von drei bis vier Jahren eine Vollmauser und sind dann für ca. fünf Wochen flugunfähig sind.

Die aus zwei Hälften bestehenden Ringe, sind 2 cm breit und werden über dem Intertarsalgelenk durch Zusammendrücken befestigt. Am linken Bein wird die Landeskennung angebracht. Dies sind für Deutschland blau bzw. leicht veränderte Kombinationen. Rechts wird mit einem Drei-Farben-Code die Individualkennung angezeigt, wobei dieselbe Farbe nicht zweimal über einander angebracht werden darf.

Mit diesem „Personalausweis“ an beiden Beinen ausgestattet, ist der Kranich einzigartig und auf dem Zug durch Europa von den Ringablesern zu erkennen. Nach wenigen Minuten ist der Vogel gewogen, markiert und wird wieder frei gelassen.

Mehr Informationen über Kraniche und die Beringung dieser majestätischen Vöglen unter www.kraniche.de

Kommentare 2

  • Michael Wolta 7. April 2013, 0:09

    ganz fantastisch mit dem Schnee, Peter, schon für dieses eine Foto hat sich die weite Fahhrt gelohnt
    LG Micha
  • Ferdi1 6. April 2013, 21:33

    Hallo Peter

    sehr interessant mit dem beringten Kranichen,
    bei uns in den Mooren sind auch ein paar Brutpärchen
    da sind mir noch keine mit ringen aufgefallen.

    LG Ferdi

Informationen

Sektion
Klicks 441
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera NIKON D800
Objektiv AF-S VR Nikkor 600mm f/4G ED
Blende 5.6
Belichtungszeit 1/5000
Brennweite 600.0 mm
ISO 800