Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Bergwerk Prosper Haniel / Prosper IV - Schacht 9

Bergwerk Prosper Haniel / Prosper IV - Schacht 9

2.314 13

André Thissen


Pro Mitglied, Moers

Bergwerk Prosper Haniel / Prosper IV - Schacht 9

Ab dem Jahr 1958 wurde in der Abt. Nordlicht des Bergwerk Prosper IV der Schacht 9 abgeteuft.
Heute wird der Schacht vom Bergwerk Prosper Haniel als Seilfahrt und Materialschacht genutzt. Ferner dient er als Abwetterschacht für das Nordfeld.
Ausserdem betreibt die Fa. Minegas-Power auf dem Gelände des Baufeld Prosper IV 8 Blockheizkraftwerke in Containerbauweise, die mit Grubengas betrieben werden.
Ganz rechts erkennt man eines dieser Minikraftwerke.
Leider ging mir oben am Turm die Mastspitze verloren.
Aber ich konnte nicht noch weiter zurück, da ich schon mit dem Rücken vor einem weiteren BHKW von Minegas-Power stand.
Wird Zeit für ein besseres WW-Objektiv ;-)

Die unheimliche Lichtstimmung und die Streifenbildung der Wolken ergeben sich aus der Kombination von Vollmond irgendwo hinter dem Horizont und den schnell ducrchziehenden Wolken bei einer 2 Minuten Belichtung.

Man nehme für dieses Bild ....
Man nehme für dieses Bild ....
Anja Pluge

Kommentare 13

  • André Thissen 22. Juli 2005, 20:58

    @Andreas: Danke.
    @Ralf: Danke
    @Thomas: Danke. Man kann garnicht alles ablichten was sich hier bietet ;-)
    @Jürgen: Danke. Nein es ist ein normales Bild.
    An ein Pano hab ich mich bis jetzt immer noch nicht rangetraut.
    @Anja: Danke. Mal gut das du soviel geduld hattest ;-)
    @Robert: Danke.... das "Geil" sei dir verziehen ;-)
    Der Lüfter den du meinst gehört zu der Kälteanlage die dort instaliiert ist.
    Man kann das aber schnell verwechseln.
    Der eigentliche Grubenlüfter stand bei dem Bild ziemlich genau links von mir ca. 20m entfernt.
    Gruss André
  • Robert Speicher 22. Juli 2005, 20:14

    Klasse Aufnahme - kommt selten genug vor, daß die Seile noch drauf sind....
    Am Lüfter kann man es erkennen: Ein ausziehender Schacht - noch in Betrieb.....

    Geil (Sorry;-))

    Gruß
    Robert
  • Anja Pluge 22. Juli 2005, 8:59

    Da hat sich ja das warten und das Zeitvertreiben richtig gelohnt. Sieht klasse aus ;-) bis auf das schhon erwähnte.....

    Gruß Anja
  • Thomas Rieger. 22. Juli 2005, 2:30

    Bei euch gibt es ja Industrie zu hauf, aber jedes ergibt irgendwo ein tolles Bild, hier gefällt mir vor allem die Strahlen im Himmel vom Mond !

    Grüße Thomas
  • ANDREAS LEY inspired by light 21. Juli 2005, 23:10

    sehr schöne nachtaufnahme, da gibts nix zu meckern.
    lg andreas
  • André Thissen 21. Juli 2005, 23:07

    @Holger: Colani wäre neidisch ;-)
    Der kann nur Ufo´s auf Fördertürme schnallen *gg*
    Gruss André
  • Holger V. 21. Juli 2005, 23:04

    Bis auf die Wölbung (*duck*) eine saubere Sache hier.
    Gruß,
    -Holger-
  • André Thissen 21. Juli 2005, 23:02

    Nein.... Aber wenn du an 1996/97 zurück denkst, da war auf jedem Gerüst eine schwarze Fahne zusehen.
    Als die damalige Regierung ja auch Kahlschlagpläne umsetzen wollte und sich damals alle Kumpel zusammenschlossen und ihre Anlagen besetzten, Monatelange Mahnwachen abhielten und das Band der Solidarität schlossen.
    Damals auch grösstenteils Unterstützt von der hiesigen Bevölkerung
  • Michael C. K. 21. Juli 2005, 22:54

    wird das immer bei Stilllegung so gemacht?

  • André Thissen 21. Juli 2005, 22:42

    da könntest du der Sache vielleicht schon recht nah kommen.
    An dem oberen Ende das ich nicht mit drauf hab, wird dann wohl bald wieder eine schwarze Fahne zu sehen sein.
  • Michael C. K. 21. Juli 2005, 22:40

    oder ist das Fördergerüst gramgebeugt, ob der Entwicklung im dt. Bergbau? ... ein *gg* passt jetzt nicht so... ist traurig genug.
  • André Thissen 21. Juli 2005, 22:38

    @Micha: Shit... stimmt. Hab ich bei dem ganzen richten,zerren und entrauschen doch glatt übersehen.
    Beseitige es eigentlich auch immer im PS, aber diesmal hab ich wohl wirklich nicht aufgepasst :-((((
    Gruss André
  • Michael C. K. 21. Juli 2005, 22:23

    Hallo Andre,

    die STreifen wären meine erste Frage gewesen ;o)...

    So hab ich nicht viel zu meckern. Allerdings hast du eine Verzeichnung im Fördergerüst... die linke Außenkante wölbt sich nach außen zur Bildkante.
    Kann man mit PTLens relativ einfach beseitigen.
    http://epaperpress.com/ptlens/

    Gruß
    Micha