Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Tobias Städtler


Pro Mitglied, Kurpfalz (Baden)

Bergmolche

Was für eine Freude, der Gartenteich ist voll von Bergmolchen. So viele habe ich noch nie gesehen. Links ist ein Weibchen zu sehen, rechts ein Männchen. Die Aufnahme habe ich am Montag gemacht. Inzwischen, innerhalb von zwei Tagen, haben die Männchen eine leuchtend blaue Färbung angenommen. Vielleicht geligen mir noch Aufnahmen in ihrem Prachtkleid und auch von der leuchtend orangenen Unterseite.

Kommentare 21

  • Pixelfärber 15. Mai 2013, 22:32

    Das Weibchen scheint über dem Wasser gehen zu können. :-) Deine Aufnahme bereitet Freude. Vielleicht klappt es auch noch, ein blaues Männchen abzulichten. (Bei Menschen ist das ja nicht so schwer.)
  • Uwe Vollmann 9. Mai 2013, 17:43

    Hallo Tobias, da hast Du aber großes Glück gehabt, in Deinem Gartenteich so viele Bergmolche entdeckt zu haben! Schön, dass Du sie gleich in Deinem Bild verewigt hast, denn so gut fotografiert habe ich noch keine gesehen!
    LG Uwe
  • Stella Marie 5. Mai 2013, 0:01

    ...hallo Tobias .. schön bei dir Bergmolche zu sehen -
    ich kenne sie aus Kinderzeiten und dachte es gibt sie gar nicht mehr.
    Ich freue mich über dein Foto!
    Liebe Grüsse . Marie
  • conni ellner 25. April 2013, 18:08

    deine freude kann ich nach vollziehen.
    die tierchen sind sicherlich nicht leicht zu fotografieren.
    bin mal gespannt auf weiterte aufnahmen.
    lg
    nelly
  • Rainer Switala 23. April 2013, 15:22

    da hoffe ich auf mehr
    interessante aufnahme ist dir hier gelungen
    gruß rainer
  • Kleckselkönig 22. April 2013, 22:20

    Toll solche Tiere gleich vor der Haustür zu haben! Du bist ein Glückspilz. Toll sehen die Tiere aus.
    LG Heike
  • A.I.P. 22. April 2013, 0:11

    Sieht genial aus... zum einen die Leopardenarme bei dem Männchen und zum anderen die fotographische Täuschung, als würde das Weibchen auf dem Wasser stehen.
    LG Annett
  • Michael Kläger 21. April 2013, 19:30

    Ich habe diese Tiere noch nie geshen. Bin gespannt auf die Fortsetzung der Bilder-Serie.
    LG Michael
  • Rosenzweig Toni 20. April 2013, 20:31

    Ein toller Beginn einer Serie, mit der Du uns verwöhnen kannst.
    Liebe Grüße aus Garmisch Partenkirchen
    Toni
  • sunset54 19. April 2013, 23:37

    Hach, wie lange hab ich solche Tierchen nicht mehr gesehen, ich freu mich sehr über dieses Bild. Vor Jahren waren diese Molche auch in meinem Gartenteich zu finden, aber jetzt nicht mehr, weiß nicht warum. Dir ist eine sehr schöne Aufnahme gelungen, gut erkennbar die Zeichnung der Haut. Das Weibchen scheint trächtig zu sein, da kannst du dich bald auf Nachwuchs freuen. Ich hoffe, dir gelingen noch mehr solcher Bilder.
    Liebe Grüße
    Marita
  • ReMo-49 19. April 2013, 15:35

    Ein guter Schuss.
    LG Reiner
  • Wolfg. Müller 19. April 2013, 13:46

    Tobias, ich beneide Dich und wünsche Dir weiterhin viel Erfolg, aber auch Glück, bei den nächsten Aufnahmen. Es wird nicht einfach sein, genau in dem Moment abzudrücken wenn sie auf- und wieder abtauchen. So wie ich Dich kenne, wirst Du es schaffen. Toi toi toi.
    Gruß Wolfgang
  • gre. 18. April 2013, 22:22

    Wie schön.........gratuliere zu dieser Aufnahme.
    lg gre.
  • WM-Photo 18. April 2013, 16:56

    Stark, da wäre ich wohl auch länger geblieben und der Auslöser wäre wieder mal heiß gelaufen!

    Gruß Walter
  • Elke H.R. 18. April 2013, 14:14

    Darüber kannst Du Dich wirklich freuen,Tobias.
    Eine sehr schöne Dokuaufnahme !!
    LG Elke
  • Klaus Zeddel 18. April 2013, 11:42

    Ich habe meinen kleinen Teich auch schon kontrolliert und habe zu meiner Freude die ganze achtköpfige Familie vom vorigen Jahr wieder gesehen. Schwierig, sie zu fotografieren, mir ist so ein Bild noch nie gelungen.
    LG Klaus
  • Vitória Castelo Santos 18. April 2013, 0:25

    Ein wunderbares Tierportrait, toll die Farben
    LG Vitoria

  • Bernhard Kuhlmann 17. April 2013, 23:31

    Ich wünsche dir ein gutes gelingen bei den Aufnahmen !
    Die sehen jetzt schon toll aus .
    Gruß Bernd
  • Tobias Städtler 17. April 2013, 23:29

    @Jürgen: Nachwuchs habe ich schon gesehen: einen winzigen, über den ich mich erst gewundert habe. Aber dann habe ich nachgelesen, daß manche Kleine im Teich überwintern, wenn er tief genug ist. Also war es Nachwuchs vom letzten Jahr.

    @Ulrike: Ein paarmal haben sie Nahrung von der Wasseroberfläche aufgenommen oder besondere Wendungen beim Schwimmen gemacht und dabei die orangene Unterseite kurz gezeigt. Ich habe auch eine Aufnahme davon, die aber nicht besonders gut geworden ist. Ich versuche es weiter.

    LG Tobias
  • UNStein 17. April 2013, 23:25

    Da drück ich die die Daumen. Molche flitzen auch auf unserem Zweitgelände rum, manchmal verirren sie sich sogar in den Keller. Die wirklich attraktive orange Unterseite konnte ich bisher nur durch "brutales" Umdrehen fotografieren. Sie zeigen ihre Unterseite halt nicht sehr gerne, nur wenn gegenüber einem Freßfeind eine ganz deutliche Warnung ausgesprochen werden soll.
    Ich habe dieses Jahr noch keine gesehen, uns mangelt es ja auch an einem Teich.
    LG Ulrike
  • Jürgen Divina 17. April 2013, 23:25

    Das sind ja mal sehr gut Nachrichten. Bleib dran an der Sache. Bin schon gespannt auf den Nachwuchs.
    Liebe Grüße, Jürgen

Schlagwörter

Informationen

Kategorie Natur
Ordner Tiere
Klicks 389
Veröffentlicht
Lizenz

Exif

Kamera PENTAX K200D
Objektiv smc PENTAX-DA 18-55mm F3.5-5.6 AL II
Blende 13
Belichtungszeit 1/60
Brennweite 42.5 mm
ISO 400