Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Thomas E. Herrmann


Basic Mitglied, Sulzbach/Main

Bergkristall

Noch ein Anaglyphenversuch, leider wieder Probleme mit dem Scheinfenster. Kann mir da mal jemand einen Tip geben. Ich habe mir Stereophotomaker runtergeladen, kapier aber nicht wie ich das mit dem SF hinkriegen soll. Mein Versuch, ein Gebäude räumlich abzulichten ist ebenfalls kläglich in die Hose gegangen, muss ich da evtl. einen grösseren Seitenabstand nehmen???

Kommentare 10

  • Micha Luhn 14. Dezember 2005, 16:03

    Schöne Anaglyphe eines schweren Objektes. Man muß schon ganz schön auf die Reflexe achten, dass es nicht zu Flimmereien kommt ;-)
    Ansonsten finde ich Kristalle in 3D sehr schön. Es gibt ein ganzen 3D-Buch darüber: "Schätze im Bergwerk" von E. Offermann und W. Schreiber.

    LG Micha
  • Thomas Kötz 12. Dezember 2005, 13:10

    Tja, so'n Anaglyphen-Virus (AV) kann einen stärker treffen als die Polarlicht-Seuche (PLS) !
    Nur, dass man den AV besser in den Griff bekommt, denn man hat eben selbst mehr Gestaltungsmöglichkeiten und muss keine Sonneneruptionen abwarten...
    Gut gelungen!
    -Thomas-
  • Thomas E. Herrmann 11. Dezember 2005, 19:27

    @ Angela: Danke für den Hinweis, werd ich mal versuchen:
    @ Bruno: Gute Korrektur, so will ich es auch noch hinkriegen, also wird weiter probiert.
    @ alle: Danke für die Aufmerksamkeit :-)
  • Detlef Graf 11. Dezember 2005, 14:05

    super gemacht, die scheinfensterverletzung wirkt hier durch den boden garnicht so schlimm.
  • Bruno Braun 11. Dezember 2005, 13:26

    Die Aufnahmebasis ist gut, es fehlt an Schärfentiefe.
    Die Montage hab ich mal korrigiert und das Bild etwas aufgepeppt.

    MG Bruno
  • Bruno Braun 11. Dezember 2005, 12:47

    @Twi Llight, google mal unter StereoPhoto Maker.
    MG Bruno
  • Twi Llight 11. Dezember 2005, 12:20

    Wo kann man sich das Programm Stereophotomaker downloaden?
    Gebt mal nen Link.

    Twi
  • Twi Llight 11. Dezember 2005, 12:18

    Super! Der Effekt kommt richtig gut rüber. Respect.

    Twi
  • Angela .M. 11. Dezember 2005, 10:31

    Thomas, versuche mal die rechte untere Spitze aufeinander zu legen. Dann müsste der Rest weiter in den Hintergrund gehen und die gesamte Beetrachtung etwas vereinfachen.
    Viele Grüße
    Angela
  • Ralf Fackiner 11. Dezember 2005, 8:36

    Ist doch gut gemacht: Schöne Schärfentiefe und liegt einwandfrei im (vor dem) Monitor.
    Am unteren Rand scheint noch eine leichte, kaum auffällige Ungereimtheit zu sein.
    Viele Grüße von Ralf