Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Frank Keller


Basic Mitglied, Ellwangen

Bergen aan Zee II

So, liebe FC, jetzt das Ganze auch mal in Farbe - vor allem um deutlich zu machen, dass es wirklich ein besonders imposanter Himmel war, der keine ausgesprochen aufwändige Bearbeitung nötig gemacht hätte - hier habe ich übrigens den Titel richtig geschrieben, das "an" muss im Niederländischen natürlich "aan" geschrieben werden. Es würde mich freuen, ihr seht euch diese, die zurückliegende und die folgenden Aufnahmen unseres Aufenthaltes in Holland an, ich freue mich über alle Anregungen, Anmerkungen, Konstruktives und Bestärkendes. LG von Frank - hier noch die Daten: 1/80, 16, 10mm.

Kommentare 17

  • Georges Vermeulen 29. Januar 2016, 19:08

    Der Himmel machts ..

    Gr Georges
  • Luciano Demaio 9. November 2014, 15:05

    una bella immagine dalla desertificazione verso la natura che sembra difendersi bene ,insomma un bel concetto bravo ++++++++
  • Simona S. 5. November 2007, 14:19

    Es ist auch in Farbe schön, aber die Strukturen kommen in SW einfach deutlich besser rüber.
    LG Simona
  • Peter Hildebrand. 30. Oktober 2007, 21:27

    sehr befreiende Aufnahme, man möchte fast Platz nehmen und den ziehenden und sich verändernden Wolken nachsehen.
    lG, Peter
  • Thomas Thomitzek 29. Oktober 2007, 20:53

    Starke Stimmung, auch in Farbe toll.
    LG Thomas
  • aLMi 29. Oktober 2007, 16:36

    Sommer....toll,auch diese Variante sehr schön
    :->aL
  • Ars moriendi 29. Oktober 2007, 11:34

    Die sw-Variante gefällt mir auch um einiges besser.
    Aber trotzdem, das Blau des Himmels ist der Hammer.
    Grüßle, Sandra
  • Manu Ka 29. Oktober 2007, 10:15

    Wie Ines M.
  • Kay Holtmann 29. Oktober 2007, 0:49

    die s/w aufnahme ist nicht zu toppen, hier geht mir ein wenig spannung verloren, aber ich hab`s ja eh nicht so mit farbe... hier empfinde ich die hausdächer rechts und halb-links auch eher als störend...
    lg kay
  • Waldi W. 28. Oktober 2007, 21:32

    oh ja der Himmel ist toll
    aber auch die Perspektive und der Verlauf mit dem dünnen Gras vorn, das stärker und grüner wird, je weiter man nach hinten schaut
    irgendwie zieht einen das magisch an und das gefällt
    lg waldi
  • Andreas Beier 28. Oktober 2007, 21:13

    der himmel ist auf jeden fall megagenial
  • Henning B. 28. Oktober 2007, 20:27

    Ich pers. finde den Horizont zu sehr in der Bildmitte angeordnet. Die Giebel der Häuser wurden ja schon erwähnt. Eine etwas knappere Belichtung würde mir auch besser gefallen.

    Henning
  • Uwe Logemann 28. Oktober 2007, 17:08

    Hi Frank,
    ein schönes Bild - hier noch zwei Dinge, die ich anders versucht hätte: das Haus rechts hätte ich raus gelassen und so zumindest ein Dach ist hinter den Dünen noch zu sehen. Entweder bewusster drauf nehmen oder Position leicht ändern. Vielleicht hätte ich noch versucht, entweder den Himmel oder die Dünen durch mehr Bildanteil zu betonen. So, aber nun genug gemeckert. Bei dem trüben Wetter ein echter Lichtblick :-)
    Gruß, Uwe
  • Ines M. 28. Oktober 2007, 15:31

    Die S/W-Version gefällt mir wesentlich besser ... wen wundert's *gg*
    Die Stimmung mag ich dennoch auch in diesem Foto :o)
    Kritikpunkte sind allenfalls die Schatten der Dünenabgrenzung, das angeschnitte Hausdach und die Sensorflecken im Himmel ...
    LG Ines
  • Ray B. 28. Oktober 2007, 14:13

    Perfekte Belichtung und Farben sowie die Bildgestaltung!
    vg ray