Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Susanne Kunjappu


Free Mitglied, Berlin

beobachtet ?

blick in offene schubladen; mitte der sechziger jahre

als zsgl-mitglied * wurde ich zu einer schulung nach graefenwarth (thüringen) delegiert,
es ging sinngemäß und wie stets um das 'richtige bewusstsein', den 'klassenstandpunkt', auf den man aus sich heraus, aus freien stücken, wohl nicht kommen konnte

mit meiner kleinen kamera (penti) nahm ich die gegend in völliger naivität auf, für erinnerungsbilder und für die eltern und geschwister zu hause. dabei stieß ich auf eine delegation aus asien mit heimischer begleitung (mann mit kamera). dabei ergab sich das 'fotoduell'.

* zentrale schulgruppenleitung, organisation an erweiterten oberschulen, in denen schüler vertreten sind

- - - - - - - - - - - - - - - - - -

aufgenommen mit einer penti, kleinbild, sw-negativfilm,
sw-scan vom 40 jahre alten abzug, damals selbst vergrößert in der improvisierten elterlichen dunkelkammer

- - - - - - - - - - - - - - - - - - -

schulungslager
schulungslager
Susanne Kunjappu

einsam ...
einsam ...
Susanne Kunjappu

einsam ... [zwei]
einsam ... [zwei]
Susanne Kunjappu

freiheit der kunst
freiheit der kunst
Susanne Kunjappu

Kommentare 3

  • max liet 2. Januar 2006, 17:58

    Dieses Foto gefällt mir am besten aus der kl. Serie! Dein Gespür für Gestaltung scheint schon vor dem lernen desselbigen vorhanden gewesen zu sein. Das finde ich beruhigend :-)
    LG Wer.
  • CEL LULAR 31. Dezember 2005, 22:37

    herrliche rückschau !!!
  • Marvin Hilpert 31. Dezember 2005, 13:27

    Klasse dieses Alte Bild!
    Sieht echt toll aus, nostalgisch halt! ;-)
    Lg