Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Nelly Towne


Free Mitglied, sage verweigert.

beobachter

und mina

Kommentare 79

  • Odysseus 19. August 2010, 15:57

    Ist m.E. optimal zugeschnitten und der leichte Farbstich stört überhaupt nicht! Der Pimpf ist Klasse!
    LG Odysseus
  • schewadnaze 19. August 2010, 15:45

    wunderbar..... diese perspektive. ich bin nur am grinsen. wirlich toll.
    lg.schewadnaze
  • Thomas A. 24. April 2005, 0:11

    juhuuuu !!!!
    Das ist stark! SEHR stark :-)

    viele Grüße vom Thomas
  • scissabob 18. Januar 2005, 8:35

    boa, das hab ich ja noch gar nicht gesehen....

    gefällt mir wahnsinnig gut!!!
  • Sally ohne punkt 23. Juni 2004, 14:43

    weil' seinfach so verdammt gut ist !
  • Manu K. 23. April 2004, 23:31

    Feiin!

    Lange Haxn - kurze Haxn :-)))

    LG
    Manu
  • Romana Schaile 23. August 2003, 1:55

    Würde auch gut unter Humor passen. Der Apfel fällt nicht weit vom Stamm. Die Stellung der Füße... einfach zum Lachen.

    Ciao,
    Romana
  • Oli4 Wegmann 5. August 2003, 17:08

    die hat ja riesenlatschen :-)
    mfg oli4
  • Ricky Mahling 13. Juli 2003, 22:49

    yes. nur geil.

    danke
  • ber ni 22. Juni 2003, 8:20

    feines foto

    bye, berni
  • Stephan Br. 6. Mai 2003, 15:17

    Echt cooles Bild,
    aber sind die Farben so gewollt?
  • Christoph Lauber 9. April 2003, 14:19

    @Susi: jajaschongut. ich schlags trotzdem vor, nein heißt dann nein, aber bevor ich's nicht gehört habe geb ich nicht auf.
  • Chris Waikiki 9. April 2003, 13:51

    Wie wärs mit einem Monatsvoting für jede Rubrik, so wie es der Andreas jetzt bei den Projekten eingeführt hat. Am Monatsende werden aus allen Bildern in jeder Rubrik jene drei ausgewählt, die dem user am besten gefallen. Die besten 3 mit den meisten Punkten werden nach dem Voting ermittelt und in die Galerie verschoben. ...

    und pro FC Member dürfen pro Monat max 3 Bilder in die Galerie - max. 1 pro Rubrik

    Das wäre zwar das Ende des VC, wie es jetzt existiert, aber sicher mal ne gute Alternative!

    lg Chris
  • Christoph Lauber 9. April 2003, 12:13

    Vollkommen richtig, in jedem Punkt.

    Mir schwebt Folgendes vor:
    - vor Abgabe der Stimme gibt es ein Fensterchen, in dem irgendwelche Kriterien bewertet werden, sagen wir mal, getrennt nach 3 Gruppen: Technik, Gestaltung, Inhalt.
    - erst wenn überall was steht, kann pro / contra / skip geklickt werden, entweder unter Einbeziehung der Bewertung oder nicht, das ist mir noch nicht ganz klar.
    - der Name bleibt bis hierhin anonym.
    - erst jetzt können weitere Anmerkungen im Voting geschrieben werden, dies deshalb, weil ansonsten Stimmen beeinflußt werden können, nur weil sie wen gelesen haben, der als irgendwie toll gilt. Das spricht genau das an, was Du von wegen Stimmungsmache schreibst.
    - hinterher kommen kleine Statistikchen unter das Bild, in denen die Durchschnittsnoten aus der Bewertung stehen und die Stimmen, wie bisher (meinetwegen noch irgendwelche Sachen, um Ausreißer in den Griff zu kriegen, aber das ist kosmetische Frickelei).

    Das dürfte nicht zu! schwer sein, man bleibt weiter anonym wenn man will, und trotzdem ist garantiert, daß der Fotograph eine Rückmeldung erhält. Es geht ja nicht an, daß das Ergebnis so knapp ist und kein einziges Contra begründet wurde.

    Im übrigen weiß ich nicht ob es so gut ist alle zahlende Nutzer auf jeden Fall teilhaben zu lassen. Zum einen ist es definitiv demokratischer, zum anderen aber wird sich dauerhaft nichts ändern, weil ständig Neue hinzukommen, die Dinge gut finden, die andere mittlerweile langweilen. In diesem Punkt habe ich keine endgültige Meinung.
  • Christoph Lauber 9. April 2003, 11:47

    nicht mehr als daß viele Personen dran teilnehmen und die naturgemäß eine große Bandbreite an Gefallen haben, womit dasselbe Phänomen wie in Musik und Politik auftritt: Konsens gewinnt, das sind Dinge, die sich problemlos auf den kleinsten gemeinsamsten Nenner überführen lassen.

    Aber ich verstehe nicht ganz was Du meinst, glaube ich.

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Klicks 18.894
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Auszeichnungen

Galerie 8. April 2003
148 Pro / 144 Contra

Öffentliche Favoriten