Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Florian Schoen


Pro Mitglied, Dierdorf

Bentley S3

von 1968
weitestgehend baugleich mit Rolls Royce

Technical Data:
8 Zylinder in V-Form, Zylinderreihen im 90-Grad-Winkel; Leichtmetall-Motorblock, Bohrung x Hub 104,14 x 91,44 mm, Hubraum 6.230 ccm; Leichtmetall-Zylinderköpfe; 2 SU-Vergaser; 4-Gang Automatik; unabhängige Radaufhängung mit Schraubenfedern vorn, Starrachse mit Blattfedern hinten; Trommelbremsen servounterstützt; Radstand 3.124,2 mm oder 3.225,8 mm; Spurweite vorn 1.485,9 mm, hinten 1.524 mm; Reifen 8.20x15

Angaben über die Leistung scheinen bei solchen Autos nicht üblich zu sein, wenn sie überhaupt gemessen wurde. Ein Händler soll auf die Frage nach der PS-Zahl gesagt haben: "reichlich"
Auf jeden Fall ist es Technik und Luxus von Feinsten.

Kommentare 4