Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

B. Walker


World Mitglied, Berlin

Beim Frühstück

war dieser Florida Scrub Lizard (Sceloporus woodi) als wir zum Swimmingpool gingen.
Er gehört zu der Gattung Stachelleguane. Die Tiere werden bis zu 12 cm lang.
In unserer Wohnanlage, Venice, Florida
4. Mai 2007/9:39, Nikon D 50/Objektiv AF-S VR NIKKOR/ED 70-300mm 1/4.5-5.6G, freihand , 300mm, F/6,3, 1/1600, ISO 400

Kommentare 8

  • webstalle 14. November 2009, 7:08

    Ich habe morgens kurz nach der Dämmerung an der Pa Hay Okee Plattform im Everglades Nationalaprk einmal einen Vierbeiner kommen hören und auch kurz gesehen; der hat dann aber kehrt gemacht.
    Kopf/Schulter reichten fast bis ans obere Geländer heran, das Tier muss also etwa 60-80 cm groß gewesen sein -
    bin mir bis heute nicht sicher, ob es ein Panther oder ein Bobcat war...

    Gruß

    webstalle
  • Stefanie Mittelfeld 29. Mai 2007, 17:29

    Sehr schöne Aufnahme !! Gefällt mir :-)
    lg Steffi
  • Joachim Kretschmer 15. Mai 2007, 19:52

    . . einen tollen Happen hat er da erbeutet . . . Deine Aufnahme ist schon klasse . . . den Panther wirst Du auch noch erwischen . . . :-))) VG, Joachim.
  • DoroS 15. Mai 2007, 7:19

    Ein prächtiges Exemplar und dann auch noch mit passendem Frühstück.
    LG Doro
  • Angela .M. 15. Mai 2007, 7:10

    wohl bekomms :-))
    gute Perspektive!
    lg Angela
  • Holdrio 15. Mai 2007, 7:03

    :-) !!!
    Fotografieren macht eben süchtig!!! Ich verstehe dich gut, dass du die Knipsmaschine sogar an den Pool nimmst, ich habe meine "hoch zu Ross" auch dabei. Ich hoffe ja, dass du den Bobcat, oder was auch immer es dann ist, noch erwischt.
    Den Leguan hast du super getroffen, gefällt mir ausserordentlich gut!
    LG
    Eveline
  • B. Walker 15. Mai 2007, 5:29

    Ja, seitdem Nachbarn erzählen, sie hätten in dem naturbelassenen Gebiet, welches sich dem Pool anschließt, in den letzten Tagen einen Florida Panther mit zwei Jungen schon mehrmals gesehen, ist die Kamera sogar dabei, wenn wir zum Schwimmen gehen. Leider hatte ich noch nicht das Glück, diese Tiere überhaubt zu sehen, geschweige denn abzulichten. Ich kann es auch nicht so recht glauben, denke eher, es ist ein Bobcat. Der ist schon direkt am Pool gewesen. Da war ich so verblüfft, daß ich meine Kamera völlig vergaß, die auf einer Liege bereit lag!
    LG Bernhard
  • Wulf von Graefe 15. Mai 2007, 5:12

    Obwohl ich sicher nicht ausreichend studiert habe, was Menschen sonst so mit zum Pool nehmen, scheint es mir doch recht lobenswert, dass Du jedenfalls ein 300mm- Objektiv dabei hast, was Dir ein so interessantes Wegesrand- Motiv ermöglicht.
    Bei mir hier ist die ganze Sippe dieser besonderen Tierchen in ihrem Kettenhemd ja nur ganz spärlich vertreten.
    lg Wulf