Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Bei Regenwetter (dem Schlechtwetterfotografen MAB gewidmet) ;-)

Bei Regenwetter (dem Schlechtwetterfotografen MAB gewidmet) ;-)

309 3

Annette Arriëns


Pro Mitglied, dem Bauch heraus ;-)

Bei Regenwetter (dem Schlechtwetterfotografen MAB gewidmet) ;-)

passt ein Bild in Graustufen ganz gut.
Dieses Bild entstand auf dem Gelände des Wolwedansgebietes in einem verlassenen ehemaligen Farmhaus. Weil draussen ein mehrstündiger Gewittersturm über uns zog, suchte wir Schutz in diesem Gebäude. Wir assen unsere mitgebrachten Lunchpakete und ich beschäfitgte mich mit den Hinterlassenschaften der ausgezogenen Bewohner. In kurzen trockenen Pausen war ich auch draussen mit der Kamera, aber diese Bilder sind leider auf einem Film der total schwarz zurück kam :,-o(.
Das urssprüngliche Dia war farbig, aber ich habe es im PS in SW umgewandelt. Das einzige was mir noch nicht ganz gefällt sind die sehr helle Partien zwischen den Lamellen.

Weiss jemand wie ich die Überstrahlung etwas reduzieren kann?

Kommentare 3

  • René Wouters 21. August 2005, 22:46

    Hast du dich schon erholt von dieser Strapazen?
    Wie es auch sei: schönes Licht war vorhanden!
    Und dieser Überstrahlung stört mich überhaupt nicht.
    Gruß René
  • Roland Zumbühl 21. August 2005, 16:06

    Da das Fenster nicht überstrahlt, d.h. keine aufgerissenen Weissflächen hat, muss hier nichts überarbeitet werden, zumal die Storenlamellen plastisch gezeichnet sind.
  • Markus A. Bissig 21. August 2005, 14:11

    Liebe Annette
    Danke für die Widmung!

    In der Tat, bei mir gibt es kein Wetter um nicht zu fotografieren.
    Mit dem „schlechten Wetter“ fotografisch umzugehen, das hab eich auf meinen vielen Island Touren endgültig gelernt.

    Zum Thema „Regenwetterfotografie “noch folgende FC Arbeit von Brigitte G:


    Betreffend der Überstrahlung:
    Erstens bei der oben Präsentierten Arbeit kein Problem und zweitens gibt es da bekanntlich einen B, und der kann Dir bestimmt genauere Anleitungen vermitteln.

    Und Tschüss aus GR-ischa, wo die Bergspitzen erneut mit Neuschnee überzuckert sind…..

Informationen

Sektion
Klicks 309
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz