Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Andreas Rinke


World Mitglied

Bei Madame Argiope 1

Während ich bei uns in den letzten Jahren immer nur einzelne Wespenspinnen finden konnte, entdeckte ich diese Woche ein gößeres Vorkommen dieser Art in einem extrem verkrauteten Brachgelände zwischen abgeernteten Feldern.
Obwohl die Tiere dort zahlreich vorkommen, sind sie aufgrund ihrer Angewohnheit, ihre Netze in Bodennähe in dichtem Bewuchs anzulegen, nicht ganz einfach zu fotografieren. Der heftige Wind gestern bei uns trug sein übriges dazu bei, meine Nerven einer harten Probe zu unterziehen.
Dieses Exemplar wurde von meinem Versuch, ein paar Gräser vor ihrem Netz sachte zur Seite zu schieben, so beunruhigt, dass sie für kurze Zeit an den Rand desselben flüchtete, und so auch noch etwas Abendsonne abbekam. Da hieß es dann, das Stativ schnell wieder umzubauen, und zu hoffen, dass der Wind das Motiv doch noch in die Schärfeebene drückt :-)
Der Ausschuß gestern war enorm, von 2 GB Wespenspinnen-Fotos sind nur eine handvoll halbwegs zu gebrauchen...

EOS 350D, EF 100/ 2,8 Makro, TK 1,5x, Stativ, Kabelauslöser

Kommentare 8

  • Karin Mohr 31. August 2007, 18:45

    Für diese Aufnahme haben sich doch alle deine Mühen gelohnt!
    Sehr schöner Schnitt und gute Schärfe!
    Gruß Karin
  • Jo Kurz 31. August 2007, 18:39

    all die schwierigkeiten kommen nur vom stativ - ich weiss ja, warum ich höchstens meine ellenbogen verwende *gg*
    ...aber selbst wenn nur diese eine bild übrig geblieben wäre, es wäre es wert gewesen, 2gb zu 'verschiessen'.
    gratuliere!
    gruss jo
  • Christap 30. August 2007, 23:22

    Siehe meine Anmerkung bei Bild 2 ! :-))))))))))))
  • Christa D. 30. August 2007, 23:19

    hat sich gelohnt - ein sauberes Spinnenmakro! lg Christa
  • binweg 30. August 2007, 21:48

    Das mit dem Ausschuß kenn ich auch nur zu gut...
    Wie schön, das es Speicherkarten gibt ! Stell Dir mal vor, das wäre alles als Papierabzug angefallen - das wäre aber dicke ins Geld gegangen...
    LG Rainer
  • Heidi Bürger 30. August 2007, 20:25

    Aber das ist doch super toll geworden!
    Auch wenn es so wie es sich anhört ein nervenaufreibendes Spektakel war ;-)
    Klasse!
    Gruß Heidi
  • Bianka Seidel 30. August 2007, 20:11

    ein super makro.
    tolle schärfe.
    klasse freigestellt.
    schöne farben.
    lg bianka
  • Hans Palla 30. August 2007, 18:49

    Eine solche Aufnahme wäre gestern in München wohl nicht gelungen .. ;o)) Sehr schöner Verlauf im HG, der Schnitt und die Farben auch hier wunderbar. Ciaoo! hans

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Klicks 262
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz