Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Frank Moser


Pro Mitglied, Althüttendorf

Bei einer Radtour ...

... mit meiner Klasse am 25.4. fand ich diese Käppchenmorchel (und mehrere weitere). Wie bei Patrick ist es auch bei mir ein Erstfund. Das grasige Umfeld war etwas nervig und nur schwer beherrschbar.

Canon 40D, Tokina Makro 100mm, Bohnensack, mehrere Aufheller

Kommentare 16

  • (M)Ein-Blick 3. Mai 2011, 11:42

    eine super Aufnahme, zum Anfassen nah und in exzellenter Qualität!!
    Und danke für die Bestimmung meiner Morchel.
    diese hier
    diese hier
    (M)Ein-Blick

    Gruß Gerda
  • Joachim Kretschmer 12. Mai 2008, 18:47

    . . ganz prima, Frank . . sieht aus, als wäre sie extra so gewachsen, damit Du nicht so viel Mühe hast bei der diagonalen Ausrichtung im Motiv . . . Hier gefällt mir besonders die Farbliche Abstimmung . . ausgezeichnet. VG, Joachim.
    PS: Danke für Deine Geburtstagswünsche, ich habe mich sehr gefreut. Hoffen wir, dass Du Deinen Rechner bald wieder voll nutzen kannst.
  • Berthold Riedel 6. Mai 2008, 18:43

    Das Gras wirkt sich überhaupt nicht störend aus, eher im Gegenteil.
    LG Berthold
  • Peter Widmann 6. Mai 2008, 13:03

    Gratuliere zum Erstfund Frank. Heuer hat es doch leidlich viele Käppchenmorchel gegeben dank des feuchten Wetters. Da schiessen die überall aus dem Boden. Eine sehr gelungene Aufnahme finde ich. Den unruhigen HG kann man da so gut wie nie vermeiden, ist halt mal so.
    LG Peter
  • Beat Bütikofer 6. Mai 2008, 12:24

    Erstfund, dazu Gratulation, und dann gleich so ein so schönes Exemplar. Kommt mit dem Moserschen Touch natürlich besonders gut. Das nervige Umfeld kann ich mir gut vorstellen, da ist immer wieder ein Halm im Weg und wenn der weg ist hat man damit etwas anderes vor die Linse geschoben. Im Bild ist davon aber nichts mehr zu sehen, gefällt mir ausgezeichnet.
    Ich war meine erfolgslose Morchelsuche leid und bin am Wochenende doch mal ins Auenschutzgebiet, das gleichzeitig ein sehr beliebtes Naherholungsgebiet für Jogger, Biker, Hundehalter, Reiter, Walker, Spaziergänger etc. ist. Da ist Pilze pflücken das ganze Jahr verboten und natürlich waren Morcheln zu finden und ich konnte mich so richtig an ihnen austoben.
    Gruss Beat
  • Swantje M. 6. Mai 2008, 6:34

    So etwas steht bei uns wild im Garten.
    LG Swantje
  • Petra V 6. Mai 2008, 6:01

    stark, was ihr immer für pilze seht, lg petra
  • Patrik Brunner 5. Mai 2008, 23:27

    Ich frage mich nur, wie lange Deine Klasse auf ihren Herrn Lehrer warten musste..... oder waren die eventuell froh um die unplanmässige Pause ? ;-))
    Gratuliere auch Dir zum Erstfund.... und sooo schlimm sieht das Umfeld ja definitiv nicht aus, dadurch, dass es dunkler ist, bleibt's wirklich sauber im Hintergrund...
    An einzelnen Stellen hätte man vielleicht die 'Maske' um den Morchelhut herum noch etwas genauer fassen können, fällt aber erst nach längerer Begutachtung und nicht negativ auf... und ist schon etwas pedantisch...
    Die Morchel hebts sich dank der beinahe leuchtenden Farben und der guten Schärfe absolut gut vom Hintergrund ab.
    Also mir gefällt's ausgesprochen gut.
    Gruss Patrik
  • Gerdchen Sch. 5. Mai 2008, 23:17

    trotz ungünstigem Standort solch ein Bild hinzubekommen ist die Kunst.
    ein toller Fund
    da wächst das Natur-Lexikon wieder etwas
    LG Gerd
  • Manfred Bartels 5. Mai 2008, 22:46

    Schön dass du auch noch Erstfunde hast nach sooooo vielen Jahren in den Pilzen.
    Gute Aufnahme.
    LG Manfred
  • Hans Fröhler 5. Mai 2008, 21:40

    Wirkt ja schon fast plasisch die Aufnahme Frank.
    Respekt.
    LG Hans
  • Petra Sommerlad 5. Mai 2008, 20:31

    Eine Traumaufnahme. Respekt noch besonders dafür dass der Pilz sehr selten zu sein scheint, sonst hättest Du ihn längst abgeschossen!! LG EPtra
  • Morgain Le Fey 5. Mai 2008, 19:59

    Ein herrliches Exemplar! Gratulation zum Erstfund - wundert mich ja fast, dass auf Deiner Fundliste noch weiße Flecken sind. ;-))

    Technisch und gestalterisch wie immer ausgezeichnet.

    Gruß Andreas
  • Conny Wermke 5. Mai 2008, 19:51

    Eine herrliche Aufnahme von diesem Pilz.
    Fast schon lebendig kommt er hier am Monitor an..

    LG Conny
  • Burkhard Wysekal 5. Mai 2008, 19:33

    Nun fällt mir nichts mehr ein.......Da findest Du im Norden eine herrliche Morchel und läßt sie nicht sofort auf uns los.......Ich habe es für diesjahr aufgegeben. Nicht mal unsere 2 Förster kannten sie. Deine Aufnahme ist spitzenmäßig gelungen;da paßt einfach alles. Glückwunsch zum Fund und zur Gestaltung....:-)).
    LG, Burkhard.