Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Werbefreiheit? Jetzt Premium werden!
Was ist neu?

Benny M.


Free Mitglied, Hamm

... bei der Arbeit.

Meine Astroausrüstung bei der Arbeit. Damals (Sommer 2010) hab ich das ganze Aufgenommen da ich bei einigen hier ähnliches gesehen hab. Interessant finde ich das Jupiter links zwischen den Tannen durch schaut. Diese sind mittlerweile Geschichte ( >20 Meter unserem Nachbarn zu Liebe ;) ) und der Blick nach Osten ist jetzt endlich Frei ;-)

Soweit ich mich erinnern kann habe ich mich, mit mäßigem Erfolg, an M31 versucht.

Technisch zu sehen ist :

NEQ-6 Pro SkyScan mit 200/1000 SkyWatcher Newton und angeschlossener Canon EOS 1000D[a]
Obendrauf PentaFlex 80/400 in Selbstbau-Leitrohrschellen und angeschlossener Icam

Das Orange Schwarze Gegengewicht ist Marke "Eigenbau".

Das grün leuchtende in der Mitte ist ein USB Hub, das den Winter aber nicht überlebt hat. Nach einmaligem Vereisen war Feierabend.

Kommentare 11

  • Benny M. 5. Dezember 2011, 19:59

    Danke ;) Ich drücke dir fest die Daumen das das First Light nicht so lange auf sich warten läst ;)

    lg Benny
  • Roman1977 4. Dezember 2011, 11:04

    Hey Benny

    Hast Recht sieht fast so aus wie meines. :-)
    Cool, freu mich schon voll drauf es mal auszutesten.

    Schönes Weekend wünsch ich Dir noch !!!

    LG

    Roman
  • Benny M. 21. Juni 2011, 20:51

    Hi Achim.

    Ja das liebe gewicht hab ich deutlich unterschätzt.

    9 kg der Newton, ca. 2 kg die Schellen (also für den Großen und die fürs Leitrohr), und der kleine Refraktor ca. 3 kg. + 1 kg 1000Da mit MPCC.

    Also gut 15 kg Sollten da zusammen kommen. Belastbar soll sie bis gut 20 kg sein. Klar in der Fotografie ist weniger mehr, aber bis jetzt schlägt sie sich ganz gut. Was mir fehlt ist noch eine gute Guiding Cam. Allerdings will ich die mit der Planetenfotografie kombinieren. Also DMK21 oder Alccd5v (v = weniger Pixel - höhere datenrate). Nur dafür fehlt zur zeit die Knete. Kopflastig kann ich übrigens nicht bestätigen. Allerdings weiß ich nicht genau was mein Selbstbau Gegengewicht auf die Wage bringt. Mittlerweile hab ich es so eingestellt das es perfekt ausbalanciert ist. Ich denke das nächste Projekt wird ne Säule für da oben sein. Die schlepperei Nervt ein wenig. ;)

    lg Benny
  • Achim Reinhardt 21. Juni 2011, 19:12

    Hallo Benny,
    bei Sonnenaufnahmen mit der Webcam kann ich nur den Fokus einstellen wenn ich mindestens eine 2 fach Barlow am Okularauszug anbringe.Ohne die Barlow
    kann ich den Okularauszug komplett reinfahren.Aber mir fehlt fuer die Optimale schaerfe dann immer noch so 1 bis 2 mm.
    Muesste dann meinen 2 "auszug noch weiter kuerzen.

    Was fuer eine Optik nutz Du da zum Guiden?
    Muss recht leicht sein.
    Hatte bei mir mal oberhalb des Tubus einen kleinen Refraktor angebracht und hatte den eindruck das dadurch alles zu Kopflastig wird.
    Habe den Refraktor wieder abgebaut und werde meine Prismenschiene so aendern das ich alles zusammen wieder ins gleichgewicht bekomme.
    Insgesamt aber gefaellt mir dein Geraet!

    v.g.
    Achim

    Nachtrag ,habe gerade nochmal nachgelesen was Du oben alles drauf hast.
    Nehme mal an das Du vom Gewicht her so ziemlich deine Montierung am ausreizen bist. ;-))
    Dein zusaetzliches Gegengewicht! ;-))

    v.g.
    Achim
  • Benny M. 21. Juni 2011, 17:26

    Hi Olaf,

    das ist sehr gut möglich. Ich meine das er fast bis zum anschlag rein muss um in den Fokus zu kommen. Ich muss mal schauen wie weit ich mit der Webcam raus muss. Vieleicht kann ich ja was kürzen. Besten dank Olaf.

    lg benny
  • Olaf Dieme 21. Juni 2011, 15:40

    Hallo Benny M, kann es sein, das Dein Okularauszug in den Strahlengang reinfährt ?. Habe ich so bei den Chinageräten teilweise auf der ATT in Essen bemerkt. Du schreibst ja, das Du kaum in den Fokus kommst mit Korrektor, hört sich jedenfalls so an als ob Dein Auszug ganz eingefahren ist. Viele Grüße Olaf.
  • Benny M. 15. Juni 2011, 17:17

    Hallo Olaf.

    Schön das auch so ein Bild gefällt ;)

    Der 200/1000 von SkyWatcher war und ist schon ein schönes einsteiger Gerät. Alles ist Relativ Maßiv gebaut und mit meiner 1000Da selbst mit Batteriegriff gab es noch nie Probleme. Opisch fand ich ihn am angang sehr gut - gut. Allerdings bin ich noch nicht ganz sicher ob ich das Kollimieren gut Beherrsche. Das gestalltet sich mit meinem 1,25 zoll Laser doch etwas Schwierig. Die Schrauben vorne am FS sind etwas Fummelig. Die Schrauben am HS sind eigentlich ok. Ausserdem hab ich gemerkt das ich Kollimieren muss wenn ich ihn schon fest in den Schellen hab da er sich sonst wieder etwas verstellt. Und den OAZ einsatz muste ich nachträglich ändern da ich mit der Canon und den MPCC sonst nicht mehr in den Fokus kam. Leider hab ich zur zeit einen Spike zuviel an den Sternen und ich weiß immer noch nicht wo der herkommt. Vieleicht hat ja einer ne idee ?! ;)

    lg Benny
  • Olaf Dieme 14. Juni 2011, 17:44

    Hallo BennyM, freue mich, das Du auch Deinen Beobachtungsplatz/Arbeitsplatz zeigst. Tolle Lichtstimmung und schön mit Sternen aufgenommen. Ich sehe mir Bilder von Teleskopen immer gerne an. Bist Du mit dem 200/1000 optisch zufrieden ? Viele Grüße Olaf.
  • Benny M. 13. Juni 2011, 8:28

    Naja, nachdem ich bei dir NGC 6823 + 6820 gesehen hab bin ich doch sehr gespannt ! ;)

    lg Benny
  • Benny M. 13. Juni 2011, 8:14

    Hi Bernd,

    der Neid sei mit dir. Bei uns war alles dicht. NGC 6888 bei fast Halbmond ist aber auch ganz schön mutig, da bin ich echt mal gespannt ;)

    lg Benny
  • zirl 13. Juni 2011, 0:00

    Hallo Benny,

    super Farben, Fokus getroffen und kaum Rauschen ;-)

    Spaß beiseite, du scheinst einen angenehmen Astro - Arbeitsplatz zu haben. Ich ha ja auch das Glück auf meiner Veranda fotografieren zu können, das erleichtert einem doch einiges. Bei mir wird gerade NGC 6888 belichtet während ich vor der Glotze sitze ;-)

    LG

    Bernd

Informationen

Sektion
Ordner Astro-Foto
Klicks 839
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera Canon EOS 500D
Objektiv ---
Blende 4.5
Belichtungszeit 20
Brennweite 18.0 mm
ISO 800