Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Frank Salamon


Basic Mitglied, Remscheid

Begrenzte Freiheit

Gang im Dom Trier. Ein interessantes Gebäude - voller Motive aber leider auch Menschenmassen.
Kamera: Olympus C5050

Kommentare 10

  • Winkelsucher 10. August 2005, 16:59

    Also mir gefällts! Muß ja nicht immer alles soo knackscharf sein! David Hamilton hat seine Fotos mit Absicht unscharf gemacht und es hat allen gefallen.. :-)
    Ich finds jedenfalls klasse!
    LG, @rmin
  • Frank Salamon 4. August 2005, 23:00

    Danke für Eure Anmerkungen. Der unscharfe Bereich vorne (übrigens eine Statue) hätte etwas kleiner sein können, aber in fand´s nicht änderungsbedürftig. @Lisette. Du hast einen kleinen Knick in der Optik ;-). Nee, Spaß beiseite: Ich habe mich an den vorderen und mittleren Fenstern orientiert. Und schau auf die Türe im Hintergrund: die sieht ziemlich "gerade" aus. Die Linien im Hintergrund sind z. T. nicht rechtwinklig, da das Gebäude doch etwas "verzogen" ist.
    Frankie
  • Petra Z 4. August 2005, 10:10

    Eine schöne Perspektive, auch wenn der unscharfe Bereich ein wenig zuviel Platz im Foto einnimmt. Licht und Farben sind fein.
    Die Probleme mit den Menschenmassen an solchen Orten sind mir auch nur zu gut bekannt ...- da legt man sich auf die Lauer, wartet auf MenschenLEERE und im entscheidenden Moment "springt" einem jemand ist Bild... grummel!!!!! ;-)
    LG
    Petra
  • Lisette Mann 28. Juli 2005, 11:16

    Den unscharfen Bereich im Vordergrund finde ich auch zu groß, obwohl es an sich eine gute Idee ist, denn der Betrachter fühlt sich dadurch wie ein heimlicher Beobachter :o)
    Sonst ist es noch ein wenig schief und zu unscharf im Hintergrund, aber farblich ist es sehr schön und das Licht ist auch gut. Und das Motiv ist auf jeden Fall super. Da muss ich unbedingt auch noch mal hin, ist sicher hochinteressant.
    LG, Lisette
  • Marion Hanson 27. Juli 2005, 14:00

    Der unscharfe Vordergrund leitet zwar schön ins Bild rein, ist für meinen Geschmack aber ein wenig zu mächtig. Ansonsten ein herrliche Aufnahme. Das Licht ist so toll.
    LG Marion.
    P.S. Auch der Rahmen passt hier.
  • Fred van der Zeeuw 27. Juli 2005, 13:31

    Ergendwo schade das links etwas in Bild steht ...sDenke dieser decke wäre dan noch schöner geworden !! ciao fred
  • Ela Ge 27. Juli 2005, 12:34

    mir ist das vorne auch eine spur zu viel, schon gut, dass es da ist, aber nimmt es doch fast ein drittel des fotos an platz ....... der rest ist sehr schön, lächel, is ja auch gotik mit ihren wunderschönen formen
    eleonora
  • MOE-WZL 27. Juli 2005, 1:04

    ... die du ja anscheinend schön abgewartet hast! Das Bild ist echt genial! Auch hier schön den Vordergrund miteinbezogen! Das Licht gefällt mir sehr gut! So alte Bauten verlieren nie an Charme, sie gewinnen eher hinzu! Und Frankie, der Rahmen erst... ;) (Nur Spaß...)

    Gruß Markus

  • Michael J.. 27. Juli 2005, 0:39

    Sehr interessante Perspektive mit dem unscharfen Anschnitt im Vordergrund. Bildet ein schönes Gegengewicht zur linken Seite und rundet das Bild im wahrsten Sinne des Wortes ab. Gut gemacht.
    LG Michael
  • freizeitfotograf 27. Juli 2005, 0:17

    Eine tolle Aufnahme. Feine Durchzeichnung und Farben. Manchmal kann man auch in gutbesuchten Stätten Fotos ohne Menschen zu fotografieren.