Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Christian G. Mainusch


Basic Mitglied, Frankfurt am Main

Beginn einer Nacht in der King Kamehameha Suite

Der King Kamehameha Club (KingKa) ist eine Clubdiskothek im Frankfurter Osten an der Hanauer Landstraße. Seit 2004 ist der Club Mitglied bei „World's finest Clubs“. Der Name des King Kamehameha Clubs geht auf einen fiktiven Club in der Fernsehserie Magnum zurück, welcher nach dem ersten König von Hawaii, Kamehameha I., benannt ist.

Eröffnung und Ableger: Der King Kamehameha Club wurde am 11. März 1999 eröffnet. Neben der Clubdiskothek wird in den Sommermonaten in Offenbach am Main ein Beach Club auf der Hafeninsel im Main betrieben. Ein weiterer Ableger ist die King-Kamehameha-Suite (Taunusanlage, Frankfurt am Main). Zudem eröffnete im September 2006 der erste Ausleger des King Kamehameha Clubs außerhalb Deutschlands in Palma, Mallorca. "Quelle Wikipedia"

Kommentare 0