Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Begegung der besonderen Art 1.

Begegung der besonderen Art 1.

522 5

Gerhard Stärk


Free Mitglied, Kaufbeuren, Allgäu

Begegung der besonderen Art 1.

In die Bucht von Palma de Mallorca, die USS T. Roosevelt.
Fotografiert am 18.6.1999 - nach ihrem Einsatz im Kosovo-Krieg.
Dia-Film Fuji 100f, Pentax mit 28mm. Digitalisiert: Kodak Foto CD.

Kommentare 5

  • zett42 9. April 2001, 12:59

    kann thomas nicht zustimmen,auf mich wirkt es schon recht bedrohlich und wie ein schlaucbboot schon garnict.
    wenn du noch näher dran gewesen wärst,wäre die wirkung bestimmt noch krasser
  • Olaf Weidenhaun 9. April 2001, 2:21

    Martialisch. Finde es genau richtig belichtet...
  • Michael Heinbockel 8. April 2001, 22:59

    Hi Stefanie, mit Glanz meine ich, dass bei einem solchen, technischen Machwerk, keinerlei Mystik angebracht ist. Alles sollte klar, scharf und bösartig sein. So empfinde ich es.

    Im Grunde aber, hast Du recht. Ich schrieb ja auch schon, dass ich nicht unbedingt ein Verfechter hellen, klaren Bilder bin, sondern auch gerne Verborgenes mag. In diesem Fall aber nicht.

    Hi Thomas, ich finde es bedrohlich. Fuer mich sieht das ganz und gar nicht nach Schlauchboot aus. ;-)
  • Thomas Heppel 8. April 2001, 22:37

    Ich finde die Perspektive bemerkenswert, weil das Ding auf diese Weise so aussieht wie ein Schlauchboot ;-) Ist irgendwie eher ein Spielzeug als eine Bedrohung...
  • Michael Heinbockel 8. April 2001, 22:05

    Gwaltiges Bild. Das muss man sagen. An sich bin ja kein Freund dieses ewigen "das könnte heller sein" Gerede. In diesem Fall muss ich das aber leider sagen. Man möchte irgendwie mehr von dem Pott sehen und mehr Licht, Kontrast und Glanz würde dem Bild gut tun. Ich meine, es ist doch so toll, warum also nicht ein bisschen daran "fummeln"?!