Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
838 17

Katrin Peters


World Mitglied, Ahrensburg

Kommentare 17

  • Christopher K. 30. September 2008, 15:30

    Hallo Katrin,

    hast Du das Bild s/w konvertiert?

    Christopher
  • Jutta Schär 28. Juni 2008, 9:42

    diese serie ist ausstellungsreif.... wann, wo... sag bescheid!!!
  • Ruth St. 24. Juni 2008, 17:51

    Beeindruckend! Besonders der blaue Himmel verstärkt den Eindruck einer Winterlandschaft.
    Du schreibst, die Aufnahmetechnik sei keine Kunst. Wenn dem so ist, dann ist das Drumherum aber ziemlich viel Kunst bzw. Können.

    lg, Ruth
  • Michaela E. Domitzi 17. Juni 2008, 14:57

    diese IR Serie ist einfach nur wirklich wunderschön.
    lg michaela
  • Ingrid S. 16. Juni 2008, 20:39

    So muss Winter aussehen! Geh jetzt gleich mal gespannt die anderen ansehen :-) LG Ingrid
  • Thorsten Ruhlig 16. Juni 2008, 20:18

    Moin,
    ich werde immer neidischer, dass ich auf euer Tour nicht dabei war! Ein klasse Bild. Beeindruckende Serie.

    LG
    Thorsten
  • Gernold Wunderlich 16. Juni 2008, 17:53

    Deine Belitz-IR-Bilder wirken auf mich irgendwie wie ein Wintermärchen. Eine klasse Serie hast du da hingelegt.
    LG Gernold
  • mikusch 16. Juni 2008, 14:27

    Mein Gott das sieht ja genial aus. Wo Du Dich so überall im Winter herumtreibst :-))
    Kleiner Scherz am Rande. IR vom feinsten, allerdings hätte mir ein roter Himmel auch sehr gut gefallen.
    LG Mike
  • Katrin Peters 16. Juni 2008, 11:49

    @Hallo Diane,
    @hallo Burghardt,

    an sich ist die Aufnahmetechnik keine Kunst, wenn man weiß wie man es macht.

    Je nach Kameratyp und Hersteller, benötigt man einen passenden Infrarotfilter. Welcher passt könnt ihr hier sehr gut in der IR.- Sektion erkennen. Oftmals haben die Fotografen ihre Kamera und den Filter erwähnt. Bei mir harmoniert zur Nikon der Hoya 72 sehr gut.

    Man setzt den Filter vor das Normalobjektiv und macht einen Weißabgleich auf grünem Grund.
    Praktisch sieht es so aus, das ich meine Kamera auf individuellen Weißabgleich schalte und mit dem aufgesetzten Filter auf eine sonnenbeschienenen Gras- oder Blätterfläche halte. Nun weiß die Kamera das das was sie aufgenommen hat Weiß ist! Ist es nicht, aber das weiß die dumme Kamera ja nicht!

    Dann werden auf dem Stativ Langzeitbelichtungen gemacht. Also für solche aufnahmen mit Viel Sonne und Wolken wie bei mir gehe ich mit der D 70 auf Blende 11-16 und eine Zeit von ½ Sekunde bis 6 Sekunden. Je nachdem ob eine Wolke gerade vor der Sonne ist oder nicht. Auch hängt es von der Helligkeit des Motivs ab.

    Anschließend wird in der einfachsten Form das Bild in s/w konvertiert, Tonwert korrigiert und geschärft. Fertig!

    So ein Filter ist nicht billig. Die Kosten liegen so bei 65,- bis 100,- € je nach Durchmesser. Von den Billigen würde ich abraten.

    Mit etwas Übung bekommt ihr das bestimm auch hin…und wenn ihr so weit seit, und es Probleme gibt, dann meldet euch und ich versuche aus der Ferne zu helfen.

    Liebe Grüße Katrin
  • Franz Burghart 16. Juni 2008, 10:41

    Da kann man nur gratulieren, zu dieser tollen Serie
    LG Franz
  • Ingolf Gania 16. Juni 2008, 8:56

    Schön eingerahmt von den Bäumen, klasse Bildgestaltung.
    lg Ingolf
  • Maren Arndt 16. Juni 2008, 7:16

    Liebe Katrin,

    ich bin schwer begeistert von Deinen Infrarotbildern..
    Beelitz ist ja sowieso eines Deiner Lieblingsmotive und Deine Serie gibt genau das deutlich wieder...

    Hervorragend ..

    Viele Grüße
    Maren
  • Ralf Kesper 16. Juni 2008, 5:28

    In IR ist das wieder aussergewöhnlich. Die Anlage ist schon echt sehenswert. Und Deine Bilder davon sind es auch.

    lg Ralf
  • Mario C. 16. Juni 2008, 4:56

    Mit dem Infrarot hat das natürlich eine ganz andere Wirkung, gefällt mir GUT !



  • Christine Ge. 15. Juni 2008, 23:15

    Deine Beelitz-Serie ist hervorragend - jedes einzelne Bild hat seine Besonderheiten. Müsste ich einen Favoriten benennen, würde ich wahrscheinlich die Nr 4 wählen.
    Gruß Christine