Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Beeindruckend schaut das Seefahrerdenkmal bereits aus der Ferne aus.

Beeindruckend schaut das Seefahrerdenkmal bereits aus der Ferne aus.

Monika Jennrich


Pro Mitglied

Beeindruckend schaut das Seefahrerdenkmal bereits aus der Ferne aus.

Schön ist es am Tejo den kurzen Weg vom Torre Belem am Tejo zum Padrao dos Descobrimentos, dem Seefahrerdenkmal zu gehen.
Auf dem Weg dorthin sieht man viele Angler geduldig am Ufer sitzen, die ihr Anglerglück versuchen wollen.
Als ich vorüber ging, sah ich nur leere Eimer.
Einige hatten ihre Angel angebunden und scheinen kurz weg gegangen zu sein. Ob sie sich schnell frischen Fisch besorgten, um nicht mit leeren Händen nach Hause zu kommen, weiß ich nicht :-)
Bei einem bin ich stehen geblieben. Es sah so aus, als ob er Erfolg hatte.
Seine Angel war straff, er stand erwartungsvoll und freudig auf und zerrte an der Angel, währen er die Leine zurück rollte. Er strengte sich sehr an. Dann schoß die Angel in die Höhe mit etwas großem Dunkeln an der Angel.
Es entpuppte sich dann als ein Pflanzenbündel was im Fluß wohl in der Tiefe treibte.
Enttäuscht warf er es zurück.
Ich ging einen Schritt hinter ihm, damit er mein Grinsen nicht sehen konnte.
Ja, ich weiß… bin gemein :-)

Zum Foto:
Hinter dem Seefahrerdenkmal ist die ein Kilometer lange Hängebrücke Ponte 25 de Abril zu sehen, die den Tejo überspannt und nach dem Vorbild der Golden Gate in San Francisco errichtet würde.
Ursprünglich hieß die Brücke Ponte Salazer, nach dem Diktator, der sie 1966 bauen ließ.
Umbenannt wurde sie in Erinnerung an die Nelkenrevolution vom 25. April 1974, durch die Portugal die Demokratie zurück bekam.

Auf der anderen Seite des Tejo droht von weitem zu sehen die 28 Meter hohe Statue "Cristo Rei", die mit ausgebreiteten Armen auf einem mächtigen Sockel steht und dem Cristo Redentorin Rio de Janeiro nachempfunden ist.

Aus der Nähe zeigte ich das beeindruckende Seefahrerdenkamal bereits hier:

Padrão dos Descobrimentos
Padrão dos Descobrimentos
Monika Jennrich


Padrão dos Descobrimentos Detailausschnitt
Padrão dos Descobrimentos Detailausschnitt
Monika Jennrich

Kommentare 21

  • BENAHOARE 6. November 2014, 21:27

    MAGISTRAL ENCUADRE Y SENSACION DE PERSPECTIVA VISUAL.UNA DELICIA DE IMAGEN Y DE EDICION.
    UN BESOTE MONIKA DESDE BILBAO.
  • Marion Voege 22. April 2014, 22:37

    Danke für die Info ...!!
    Solch eine Brücke gibt es auch am Rhein ...aber nicht in soch einer Länge :o)
    Eine fantastische Aufnahme ...klasse !
    LG Marion
  • Monika Jennrich 22. April 2014, 10:00

    @Angela,
    mit der Länge der Brücke scheinst Du recht zu haben.
    Ich habe die Daten aus dem Reiseführer: Dorling Kindersley (DK); Lissabon; übernommen.
    Nun habe ich Online nachgeschaut.
    Wikipedia schreibt:
    http://de.wikipedia.org/wiki/Ponte_25_de_Abril
    Die Ponte 25 de Abril (deutsch: Brücke des 25. April) ist ein 3,2 Kilometer langer Brückenzug in Portugal mit einer 2278 Meter langen Hängebrücke über den Tejo.
    Die gleichen Zahlen sind auch auf anderen Onlineseiten zu finden.

    Danke für den Hinweis.

    Gruß Monika.
  • Angela Hofmann 22. April 2014, 9:37

    Ich verbessere dich ja ungern, aber die Brücke zum 25.April ist die weltweit zweitlängste Hängebrücke
    mit Auto - und Bahnverkehr,
    und 3,2 km lang..
    Das weiß ich aber auch nur, weil ich im März selber 2 Wochen in Portugal war und über die Brücke gefahren bin, und meinen benutzten Reiseführer inzwischen fast auswendig kenne .. haha :-)

    Schönes Bild von Denkmal der Entdecker und der Brücke,
    ich fand es relativ schwierig beides miteinander zu kombinieren,
    und habe Einzelaufnahmen gemacht..

    Padrão dos Descobrimentos
    Padrão dos Descobrimentos
    Angela Hofmann


    LG Angela


  • Amado Calvo Marcos 21. April 2014, 19:11

    BELLISIMO ENCUADRE Y SENSACION DE PERSPECTIVA VISUAL.
    UNA DELICIA DE IMAGEN Y DE PANORAMICA PORTUARIA. UN BESOTE MONIKA DESDE BILBAO.
  • Reinhold Müller 6. April 2014, 20:31

    Ja, eine schöne Perspektive hast Du hier gewählt. Links das Denkmal, im Hintergrund die große, lange Brücke, die wirklich der Golden Gate Bridge ähnelt und dann, sozusagen als "Auflockerung", der Angler. ***
    LG Reinhold
  • Thaysen Peter 6. April 2014, 19:25

    Eine gelungene Dokumentation!!!
    l.g.
    p.t.
  • E. Ehsani 6. April 2014, 16:18

    Sehr schön gemacht !! Schöner Bildaufbau und gute Schärfe. LG Esmail
  • Helga Hack 6. April 2014, 10:22

    So aus der Ferne betrachtet sieht das Denkmal Klasse aus! Aus der Nähe wirkt es wahrscheinlich zu protzig.
    Deine Aufnahme gefällt mir gut!
    Lieben Gruß!
    Helga
  • Monika Jennrich 6. April 2014, 10:07

    @ Trautel,
    nein, dort sitzt nicht Kerstin. Das ist jemand der auch angelt.
    Auch Dir einen schönen Sonntag.

    Es grüßt Monika.
  • Trautel R. 6. April 2014, 9:51

    perfekt von dir in szene gesetzt, sitzt dort dein kind?
    ich wünsche dir einen frühlingshaften sonntag.
    lg trautel
  • picture-e GALLERY70 6. April 2014, 9:35

    ¸.•)´
    (.•´
    `*.*¨´)
    ¸.•¸´.•*¨´)
    (¸.•´(¸.•`
    (`*•.¸ (`*•.¸ ¸.•*´) ¸.•*´)
    •`.¸(*) GEFÄLLT MIR ! (*)
    (¸.•*(¸.•*¨¨¨¨´`*•.¸)*•.¸)
  • Kirsten G. 5. April 2014, 23:24

    Ja, hier ist es schön und ich werde noch einmal hinfahren nach Lisboa....ein wundervolle Stadt....traumhaft präsentiert.
    Lg
    Kirsten
  • Dorothea P. 5. April 2014, 21:28

    Sieht gut aus!
    lg, Dorothea
  • Vitória Castelo Santos 5. April 2014, 17:25

    Super Motiv und ein klasse Foto compliment
    Vitoria
  • Gerhard Busch 5. April 2014, 16:44

    Es lohnt sich hinzuschaun.
    Gruß Gerhard
  • Peter Kahle 5. April 2014, 16:21

    Die Übersichtsaufnahme gefällt mir gut.
    Aber gut, dass Du die beiden Bilder angehängt hast,
    so kann man auch die Details bewundern.
    Liebe Grüße Peter
  • Ulrich Ruess 5. April 2014, 14:59

    Wie klein, hilflos und zerbrechlich waren die Schiffe dieser tapferen Seeleute damals und wie mächtig ist dies Denkmal heut, nun ja, der Größe der Taten sicher angemessen,
    lG Ulrich
  • propolis 5. April 2014, 14:32

    sehr schöne Perspektive auch mit dem Cristo-Rei Sieht fast aus, als führe die ponte 25 junho durch das padrão.... vlg propolis
  • Ulla Holbein und Bolle 5. April 2014, 14:20

    Eine fantastische Aufnahme mit beeindruckender Tiefe.
    Das Denkmal schaut schon sehr interessant aus, auch die Brücke im HG macht sich klasse.
    VG und schönes WE...Ulla und Bolle
  • Jopi 5. April 2014, 13:27

    Erinnert mich aber auch an Nord-Koreanische Denkmäler.....
    duw