Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Dirk Freitag


Basic Mitglied, Rostock

Becherling

Ich zeige heute einen Stack - Versuch von einem Becherling.
Wer kann mir hier bei der Bestimmung helfen ? Vergrößerung 5 - fach.
Was meint Ihr dazu ? An alle einen schönen Abend.

Kommentare 7

  • JARH13 8. August 2016, 10:22

    Sehr schön hast Du dieses Motiv ins Bild gebracht. Herzlichen Glückwunsch. BG Jörg
  • Frank Moser 31. März 2014, 20:37

    Mit ziemlich roten Ohren sitze ich nun vor dem Rechner und muss zugeben - Zweifarbiger Haarbecherling stimmt sicher und ich hatte nicht recht! :-(

    Gruß Frank.
  • vor dem Harz 31. März 2014, 17:35

    hallo dirk ,
    denke auch es ist das zweifarbige haarbecherchen....
    dein stack ist doch sehr gut geworden , es ist nicht ganz einfach diese kleinen wuschel becher gut ins bild zu setzen...
    links auf dem foto hats noch ein paar unsaubere stellen ( striche ) den rest haben ja conny und frank schon gesagt
    ich hätte versucht von oben noch etwas schatten drauf zu legen und von der seite etwas auf zu hellen.....

    gruß micha
  • Dirk Freitag 31. März 2014, 15:44

    Hallo Frank,
    ich habe mich sehr zu Deinem Kommentar gefreut, vielen Dank! Mit der Aufhellung hast Du sicher Recht - aber erst mal können. Das Bild ist unbearbeitet eingestellt, ich mache Anfang Mai eine Lightroom - Schulung, dann kann ich das wohl noch ändern.
    Und nun noch zur Bestimmung. Ich habe auch noch ein wenig im Internet recherchiert. Ich glaube es sind
    zweifarbige Haarbecherlinge ( Lachnum Bicolor ).
    Die gelben Haarbecherchen sehen doch etwas anders aus, oder ? Ist schon toll, wenn ein Anfänger zwei Pilzprofi`s die er auf Grund Ihrer eingestellten Bilder
    sehr bewundert, zum staunen bringen kann.

    Gruß Dirk

  • Frank Moser 31. März 2014, 12:54

    Aha - da isser ja - der Rostocker, von dem Conny erzählt hat! :-)
    Du hast hier vermutlich Gelbe Haarbecherchen (Belonidium mollissimum) gefunden - Glückwunsch! Ich habe sie noch nie gesehen und fotografiere seit gut 30 Jahren Pilze.
    Licht und Farben sind tadellos, die Schärfe auch - auch auf dem rechten Becher - zumindest kann ich keine wirklichen Unschärfen erkennen. Die vermeintliche Unschärfe rührt mMn von der relativ kontrastarmen Stelle in vorderen Bereich her, zumal das Umfeld auf gleicher Ebene scharf ist.
    Die sehr dunkle Stelle unter den linken Becherlingen hätte ich noch ein wenig aufgehellt.
    Übrigens: Viel Spaß und Erfolg hier in der fc - vor allem in der Pilz- und Flechtensektion!

    Gruß Frank.
  • Dirk Freitag 30. März 2014, 22:08

    Hallo Conny,
    danke für Deine Rückmeldung. Mit dem rechten Becherling hast Du Recht. Da habe ich mich auch geärgert, aber mit dem Gefühl in den Fingern hapert es noch ein wenig. Das Foto stammt von heute Mittag.
    LG Dirk
  • Conny Wermke 30. März 2014, 22:00

    Das sind ja tolle Becherlinge, die kenne ich nicht. Der stack ist Dir gut gelungen, wobei der rechte Becher noch ein paar Aufnahmen mehr hätte vertragen können, zumindest vorne am Rand.
    Ist der Fund von heute?
    Ich war im Wald, aber da ist es unglaublich trocken und nichts rein gar nichts zu finden

    LG Conny

Schlagwörter

Informationen

Kategorie Natur
Klicks 467
Veröffentlicht
Lizenz

Exif

Kamera Canon EOS 5D Mark III
Objektiv ---
Blende 8
Belichtungszeit 1/8
Brennweite 65.0 mm
ISO 200