Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

BeBob52


Pro Mitglied, Bochum

Kommentare 7

  • Ernst Lipps 27. April 2014, 9:02

    Tief traurig, melancholisch, der Blick des anmutigen Tiers. Ich habe noch nie Zoos gemocht. Und die Tiere, die wir vor der Ausrottung 'retten' wollen in solchen Ghettos, geschweige denn beim Großwild wie der Sibirische Tiger oder den Orcas, da wird die menschliche Perversität auf Seiten der 'Jäger' / Wilderer besonders eklatant.

    Dein Bild ist Sprache zwischen Mensch und Tier,

    lg, Coralejo
  • BeBob52 22. April 2014, 22:23

    Das geht mir auch so, Lothar.
  • Iris Herzog 8. April 2014, 8:44

    Muss ich auch sagen,der Blick geht unter die Haut. Auf mich wirkt er absolut traurig. Aber das Foto mit seinen Farben und der Schärfe ist sehr gut. LG Iris
  • Kommentar wurde vom Besitzer des Bildes ausgeblendet

  • DIWU 7. April 2014, 16:48

    Hallo Bernd,
    ein sehr ausdrucksstarkes Porträt - tolle Schärfe!!
    LG, Dieter
  • Elke B.aus E. 7. April 2014, 7:02

    Der Blick geht unter die Haut......
    Ein eindrucksvolles Portrait.
    LG Elke
  • Franz-Joachim Mentel 6. April 2014, 22:51

    Hallo Bernd,
    der schaut aber sehr traurig. Aber Du hast ihn gut erwischt. Ein anrührendes Tierporträt.
    Ich wünsche Dir einen guten Wochenstart.
    Gruß Jochen