Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Beauty-Portrait (wollte ich immer schon mal probieren)

Beauty-Portrait (wollte ich immer schon mal probieren)

407 6

Thomas Költgen


Pro Mitglied, Xanten

Beauty-Portrait (wollte ich immer schon mal probieren)

Hab ich ganz schon lange dran rumgemacht. Hoffe es gefällt, auch wenn es nicht so natürlich ist, wie die meisten anderen.

Tageslicht-Natur-Portraits von diesem Model folgen :-)

-------->

Kommentare 6

  • Uwe Schürm 27. Januar 2009, 23:02

    Der Blick von Sarah ist auf jeden Fall klasse.
    Gruß, Uwe
  • Thomas Költgen 27. Januar 2009, 17:04

    Es ist gar nicht stark weichgezeichnet. Ich habe mit einem Airbrush-Pinsel drübergemalt. Ist also Handarbeit. Ganz zum schluss noch die Ebene dupliziert und leicht geneated. Aber dann die Neat-Ebene auf ca. 30 % zurückgenommen. Sonst wäre es wirklich Porzellan geworden.
  • Frechdax . 27. Januar 2009, 15:57

    Irgendwie fällts mir zu sehr auf, dass du den Weichzeichner unterschiedlich verwendet hast.
  • Raphael Wüst 27. Januar 2009, 15:25

    Das Modell ist auf jeden Fall das richtige dafür. Auch der Schnitt und die Farben passen - wie ich finde. Aber der Weichzeichner, vor allem im Bereich der Nase, ist mir auch ein Spur zuviel des Guten...
    Gruß
    Raffi
  • Andreas Findling 27. Januar 2009, 15:13

    Da es ein Beauty-Portrait ist...gehört das Weichzeichnen auch hier dazu.
    Und Sarah ist auf jedenfall wieder eine schöne Augenweide.
    Sinnlich ihre Lippen... beeindruckend schön ihre blauen Augen!

    LG
    Andreas
  • Matt B. 27. Januar 2009, 14:55

    Ich finde es gelungen...

    "Porzellanweichspülung" sähe anders aus...


    VG
    Matthias