Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
518 26

Bea Dietrich-Gromotka


Pro Mitglied, Essen

/ ' #

.

Hommage

.


http://photomichaelwolf.com

Kommentare 26

  • Max Stockhaus 19. März 2014, 18:35

    und ich hab beim ersten blick drauf tatsächlich nicht gesehen, dass es vom Architektenn NICHT so gebaut wurde...

    ...und machte mir schon Gedanken, dass ich solch ein Gebäude architekturhistorisch übersehen haben müsste.

    Beruhigt bin ich, dass es ein gutes FOTO ist.
    ;)

    lgm

  • kamilla vomstein 18. Dezember 2013, 18:13

    den zoom, der beim schauen und verstehen passiert finde ich toll...danke für den hinweis mit dem zaun im vordergrund...
  • Stefan Junger 28. Oktober 2013, 19:39

    Das ist eine krasse Perspektive. Ich finde es klasse, wie du den Zaun mit den Gebäude verschmelzen lassen hast.

    LG Stefan
  • DEAN chimm 28. Oktober 2013, 14:24

    BIN BEGEISTERT super schuss








    sprachlos

    vermutlich für die meisten gugger ein aller/welts/foto, für mich und mein helles auge W E L T K L A S S E. erinnert mich an ANDREAS GURSKY.

    viel zu schauen stilvoll SACHLICH und sauber.

    foto der woche** ** * *

    WAS ZUM PRÄDIKAT WELT/KALLES FÜHhHRT. der aufbau dieser arbeit.ich gehe jede wette ein. dies ist kein schnappschusssssssss.


    [hier war frau öfters]=
  • Karl R. H. 8. Oktober 2013, 10:29

    erdrückend und heftig und real...
    echt - blicke !
  • Manfred Wenzel 7. Oktober 2013, 12:23

    sehr beeindruckend !

    lg
    Manfred
  • ah13 7. Oktober 2013, 8:45

    Starker Schnitt! Diese anonymen Wohnblocks verbergen viele Schicksale.
    LG
    Andreas
  • zeitgenosse 6. Oktober 2013, 10:13

    schon wieder so eine strenge geometrie! ein formal strenges und vom motiv dichtes foto! ein wenig beängstigend ist dieses gebäude und verloren wirkende frau am vergitterten fenster links verstärkt dieses gefühl noch! +
    lg z
  • Wolfgang Weninger 6. Oktober 2013, 0:10

    wie leichtfertig sagt man zu dem Motiv "Wohnsilo" und doch leben darin Menschen und viele sind froh, sich so einen Platz leisten zu können ... oder auch nicht. Die Tristesse wird in diesem Foto durch die Perspektive ins rechte Licht gerückt
    Servus, Wolfgang
  • Annemarie Quurck 5. Oktober 2013, 11:11

    Die Aufnahme macht betroffen und nachdenklich

    lg annemarie
  • Physiater 5. Oktober 2013, 10:01

    Au ja, das ist echt klasse!
  • Ulrich Hollwitz 5. Oktober 2013, 9:37

    Klasse Schnitt. Vor allem, wie du den Zaun mit dem Gebäude dahinter verschmelzen lässt. Daumen hoch! VG Ulrich
  • fotomarion 4. Oktober 2013, 21:24

    Hui, klasse


    lg Fotomarion
  • iKlick 4. Oktober 2013, 21:24

    !!!
  • Redpicture 4. Oktober 2013, 20:48

    eine verdiente hommage.

Informationen

Sektion
Ordner BERLIN
Klicks 518
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Gelobt von

Öffentliche Favoriten