Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Pekka H.


Pro Mitglied, Berlin

Be Berlin ...

... z. B. im b flat (Berlin, Rosenthaler Straße).

Und weil der Name Programm ist, darf dieses Bild ausnahmsweise mal ohne sichtbare räumliche Tiefe daherkommen.
Ist eigentlich sonst gar nicht mein Ding;-).

Baby, it's cold outside
Baby, it's cold outside
Pekka H.

* * * * *

Konstruktive Kritik ist herzlich willkommen.

Kommentare 15

  • WendenBlende 25. November 2013, 18:45

    Stimmungsfoto.
    Mich stört nicht, daß keine räumliche Tiefe vorhanden ist.
    Die schafft der Saxophonspieler lässig.
    Was mich etwas stört, ist das Format. Der rechte Rand könnte weg, in meinen Augen jedenfalls.
    Und unbedingt mal reingehen, z.B., wenn Karl Seglem spielt ! Oder auch nur auf ein Getränk an der Bar. Das ist mein absoluter Lieblingsladen in Berlin.
    LG WendenBlende
  • Thorsten Bartelt 22. November 2013, 18:27

    Du hast den gewissen Blick. Beste GRüße aus Berlin
  • Wörn 16. November 2013, 22:38

    Das ist doch genau das, was man sich unter Berliner Nachtleben vorstellt: Stickige Clubs, in denen es so richtig abgeht. Wir ahnen es nur, aber man erlebt es fast hautnah mit. Ein schönes Klischee (s. unten rechts).
    Eine seltsame Zweiteilung beherrscht das Bild, sozusagen Fakt (die Musiker im Club) und Fiktion (die Plakate), hell und dunkel, bunt und braun.
    Würde sich auch klasse als Plattencover eignen.
    Sehr stimmig!

    Gruss, Wörn
  • Clau.Dia´s 16. November 2013, 17:54

    Beim Öffnen des Bildes springen einem die Worte Nachtleben, Big Band und Berlin entgegen und die schon durch Worte erzeugte Assoziationen drückt Dein Bild wunderbar atmosphärisch aus. Man spürt förmlich, wie drinnen der Punk, oder eher Jazz abgeht, die heiße Stimmung, die Bäche an den Fensterscheiben herabrinnen lässt, erregte Gemüter, Alkohol, lockere Stimmung, Musik und Kneipengeräusche, die gedämpft durch das Fenster dringen... die fast grellen Nachtfarben draußen...reingehen, dabei sein oder Zuschauer bleiben?...
    Eine atmosphärisch dichte Aufnahme. Gefällt mir richtig gut!
    LG Claudia
  • NamensindSchallundRauch 16. November 2013, 5:51

    wie atmosphärisch dicht ist das den!! super.fav!
  • Lichtmagie 14. November 2013, 21:25


    Deine Bearbeitung... vertieft und intensiviert... die Aussage dieses wunderschönen Bildes noch einmal...
    Liebe Grüße
    Karin
  • Physiater 14. November 2013, 20:00

    Ich nehme das jetzt mit.
  • eja 14. November 2013, 19:13

    Eine interessante, spannungsgeladene Zweiteilung des Bildes. Man muss es entdecken.
    Ein sehr gelungenes ja ich möchte sagen Streetfoto von Dir, dem eine besondere Atmopsphäre innewohnt. Klasse gemacht. Daumen hoch.
    Grüße vom Eberhard
  • Ulla Moswald Fotografie 14. November 2013, 19:01

    Mein erster Gedanke: wo treibst du dich denn rum? Dann habe ich die Adresse gesehen -> da treibe ich mich jeden (Werk)Tag rum, wie du weißt. Habe allerdings keine Ahnung, wo das ist. Die Aufnahme ist stark durch die Farben und den engen Ausschnitt.
    lg ulla
  • UAW 14. November 2013, 16:32

    Ich finde es auch klasse! Sehr gut mit den Schatten und dem Licht, man ahnt die Atmosphäre dahinter und kann es kaum noch erwarten, eintreten zu können.
    Und außerdem erinnert es mich daran, dass ich da auch mal wieder hingehen könnte (nicht nur ins A-Trane)! LG Ute
  • Physiater 14. November 2013, 16:25

    cool und hot, die Farben des Jazz.
    Atmosphärisch erstklassig!
    Gruß, Physiater
  • AnneTK 14. November 2013, 16:19

    Schön doppeldeutig -
    flach ist hier gar nichts, weder die Musiknote noch die Berliner "Wohnung" noch Dein Bild. Im Gegenteil, es strahlt eine ungeheuer dichte Atmosphäre aus - bewirkt durch den Blick nach innen auf die silhouettenhaften Spieler, das Gegenlicht und die Schrift im rechten Drittel, die passende Inhalte transportiert.
    Wäre wunderbar als Plakat!
    (Könntest Du den Betreibern ja mal anbieten)
    LG! Anne
  • Herbert Vorbach 14. November 2013, 15:07

    Als Jazzfan finde ich das Bild reichhaltig genug. Eine räumliche Tiefe braucht es da nicht: Ein Schuss Spontaneität, eine Prise Bürgerschreck, der große Flash in Reichweite.
  • SabineC 14. November 2013, 15:06

    Das hat Flair, dein verlinktes Foto ist nicht minder gut
    LG Sabine
  • unitarga 14. November 2013, 13:32

    Das ist mein hilfreicher Wegweiser für den nächsten Besuch, weil ich´s beim letzten Mal leider nicht geschafft habe. Die Tönung akzentuiert das bluesige / jazzige Ambiente der Location und der Schnitt vermittelt mir sehr wohl, dass hier sobald die Tür geöffnet wird hinter steamy windows abends die Post abgehen kann. Ein Bild als Motivator, Pekka! Klasse! LG Mark

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Ordner Berlin
Klicks 524
Veröffentlicht
Lizenz

Exif

Kamera Canon EOS 5D Mark II
Objektiv Canon EF 70-200mm f/2.8L IS
Blende 2.8
Belichtungszeit 1/320
Brennweite 130.0 mm
ISO 2000

Öffentliche Favoriten 2