Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
684 5

Günter Knobloch


Free Mitglied, Dresden Kohlenstraße 18a

Baumbesetzung

Der Baum wurde besetzt, um die Fällung wegen des Bau`s
der Waldschlößchenbrücke über die Elbe in Dresden,
zu verhindern

Kommentare 5

  • PeterDD 30. Januar 2008, 18:36

    Ich finde es ganz schlimm, so schlimm das könnt ihr Euch gar nicht vorstellen. Diese Brücke braucht kein Mensch, sie wird nur gebaut weil die Baufirmen ihre Aufträge durchboxen wollten und dabei hunderte von Millionen Euro umsetzen (zahlen übrigens alles die Steuerzahler).

    Als ob das nicht schlimm genug wäre, dass wir Millionen Euro zahlen für eine Brücke die kein Mensch braucht - es gibt Stellen in Dresden die müssten sehr viel dringender wiederaufgebaut werden wie z.b. der postplatz - kommt ja noch hinzu dass die einzigartige Elbtal-Kulturlandschaft zerstört wird. Ein UNESCO Weltkulturerbe der Menschheit wird zerstört, die Dresdner haben dafür mit JA gestimmt - die ganze Welt schüttelt den Kopf über uns Dresdner! Und auch ich kann das nicht verstehen.....ausgerechnet Dresden. Wurde hier nicht schon genug zerstört?? Ich hoffe noch immer, dass die Zerstörung gestoppt werden wird.

  • Mathias Bernhardt 21. Januar 2008, 12:29

    .... waere!
  • Mathias Bernhardt 21. Januar 2008, 12:28

    Ein farbenfrohes Foto - wenn's nicht zu so einem schaendlichen Ereignis!
    LG Mathias
  • Ferdi W. Weise 16. Januar 2008, 18:20

    Kann man verstehen und auch
    wieder nicht.
    Für den Baum ist es sehr schade -
    und die Brücke ? Ich weiß nicht.
    Jedenfalls ist es gut von Dir, dies hier "anzusprechen".
    lg. -Ferdi-
  • Frau M. aus D. an der E. 13. Januar 2008, 15:38

    ein schönes foto mit sehr leuchtenden farben. zu dem thema an sich möchte ich keinen kommentar abgeben. nur so viel die sollen endlich fertig werden mit der brücke.
    vg carola