Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren.
Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden.   Weitere Informationen   OK

Was ist neu?

Robert Koch


Basic Mitglied, Basel

Kommentare 34

  • Rudi Gauer 17. September 2006, 19:51

    Ein schönes Bild an der Wand,
    ein schöner Blick nach draußen,
    ein interessantes Architekturdetail,
    dein Ausschnitt ist fein gewählt,
    und mir gefällts

    Grüße Rudi
  • Fräulein Xinhixnh 13. Juli 2006, 18:00

    Ja, dass etwas zwischen den Fugen durchschimmert ist wirklich erst irritierend (hat sich allerdings schon beim Lesen der Anmerkungen aufgeklärt)
    einfach nur poetisch und wunderschön!
  • Mai Kee 12. Juli 2006, 19:58

    Sieht irgendwie nach Hoffnung aus: Wolkendurchbruch im Beton! Schöne Bildgestaltung. Lg, Maike
  • Hobri 3. Juli 2006, 17:54

    Klasse!
    lg holger
  • Robert Koch 29. Juni 2006, 11:32

    @Heidi Schneider
    Ideen und Kritik sind immer willkommen
    @Angelika Kokott-Lauer
    :-)
    @Sylvia Mancini
    Sehr schöne Sicht des Bildes!
    @Ulrike Hüdepohl
    @Dagmar Gernt
    Das "Rauschen" stammt von der Glasfront des Gebäudes
    in Verbindung mit der Ebene & Fenster darunter.
    @Alle
    Danke für die Kommentare
  • Stefan Negelmann 29. Juni 2006, 11:17

    Was für eine feine Foto-Grafik.

    Das "Febnsterbild" im Bild hat etwas von einem Button:)

    Viele Grüße
    Stefan
  • Manuela Lousberg 29. Juni 2006, 9:40

    Eine tolle Idee !!! Gefällt mir sehr gut !!
    LG Manu
  • Uta H. 29. Juni 2006, 8:59

    Das ist feinste Fotokunst, gefällt mir sehr gut.
    LG Uta
  • Marita K. 29. Juni 2006, 8:56

    Ein kleines und feines Kunstwerk :-)

    LG Marita
  • Fritz Ilg 29. Juni 2006, 7:32

    Tolle grafische Wirkung – echt Schweizer Tradition! .-)
    lg, Fritz
  • Manu Ka 29. Juni 2006, 7:18

    Ein schönes Detail , ich bewundere die geraden Linien !
    LG
    Manu
  • Dagmar Gernt 28. Juni 2006, 23:27

    Ja, etwas verrauscht der Himmel, aber dennoch sehr schön. Eigentlich stört es mich gar nicht, denn "der zum Trocknen aufgespannt Himmel" (wunderbare Formulierung von Sylvia) wirkt so etwas surreal. Mir gefällt es sehr gut.
    LG
  • Ulli Pohl 28. Juni 2006, 22:29

    sehr schönes grafisches motiv, leider etwas verrauscht

    lg uli
  • Sylvia Mancini 28. Juni 2006, 21:30

    Ein Stück Himmel eingefangen und zum Trocknen aufgespannt :-)
  • Nadders 28. Juni 2006, 18:29

    großartig***


    Liebe Grüße,
    Nadine
  • Jennifer Busch 28. Juni 2006, 18:19

    toll ist das
  • Lukas Elmiger 28. Juni 2006, 18:10

    äusserst interessant!
    serie ist der absolute hingucker!
    just great!
  • weggezogen 28. Juni 2006, 17:21

    saubere serie!
  • Angelika Kokott-Lauer 28. Juni 2006, 17:16

    sehr schön!
    LG
    Angel A
  • Heidi Schneider 28. Juni 2006, 16:03

    Irritierend. Ist von aussen, nicht? und im fenstern spiegeln sich die Wolken...
    Ich dachte erst, dass man zwischen den Betonplatten durchschauen kann und dass es sich um ein Plakat handelt...
    Für meinen Geschmack zu viel Beton. Vielleicht nur das Fenster und die Fläche links davon? Ich hoffe, ich sabotiere jetzt mit diesem Vorschlag nicht die ganze Bildidee...
  • Petra Sommerlad 28. Juni 2006, 15:10

    Unglaublich was Du siehst und wie Du espräsentierst!!! LGPEtra
  • Robert Koch 28. Juni 2006, 15:01

    @Dieter Craasmann
    Ja die Effekte der Scheiben übereinander waren teils so heftig daß schon einige meiner Bilder in der Rundablage gelandet sind ...
  • Manuela Luna 28. Juni 2006, 14:51

    Sehr cool!
    :-))

    LG
    Manuela Luna
  • Rolf Heßling 28. Juni 2006, 14:16

    Sehr schön!

    LG, Rolf
  • Dieter Craasmann 28. Juni 2006, 14:14

    Eine super starke Aufnahme, klasse Gestaltung
    und Bearbeitung.
    Ich dachte erst das Bild wäre pixelig, das ist man bei
    Dir ja garnicht gewohnt. Bis ich dann Deinen Hinweis
    las, das kommt wohl von der durchschimmernden
    Fassade.