Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
1.226 5

Heiner Seemann


Free Mitglied, Flensburg Umgebung

- (Ba)Rock -

Ba)Rock


– Uraufführung –

von Bach bis Beatles
Ballett von Stela Korljan

Was ist Liebe?

So lange es Menschen gibt, so lange treibt sie die Frage um. Und so unterschiedlich die Menschen sind, ihre Lebensumstände, so verschieden fallen ihre Antworten aus.
Emphatisch äußerte sich August Hermann Franke: »Ein Tropfen Liebe ist mehr als ein Ozean an Wille und Verstand.«
Für Goethe bewies allein die Tat »der Liebe Kraft«. Theodor W. Adorno meinte: »Liebe ist die Fähigkeit, Ähnliches an Unähnlichem wahrzunehmen.«
Es ließen sich noch ungezählte Aussagen aneinanderreihen. Liebe bewegt die Menschen: die Liebe zwischen Mann und Frau, zwischen Eltern und Kindern, die gleichgeschlechtliche Liebe, die Nächstenliebe, die körperliche und die platonische Liebe.

Es gibt viele Facetten, viele (Spiel-)Arten der Liebe. Und mit ihnen setzt sich Stela Korljan in ihrem neuen Ballett auseinander. Wie es der Titel (Ba)Rock schon andeutet, wird der musikalische Bogen weit gespannt: von Johann Sebastian Bach bis zu den Beatles und anderen Rockgruppen wie Queen, Pink Floyd, Deep Purple oder den Rolling Stones.
Der Cellist Hagen Kuhr, alternierend mit Uwe Schade, wird Sätze aus den Cellosuiten von Bach spielen, um mit ihnen und mit Improvisationen einen musikalischen Faden von Geschichte zu Geschichte zu spinnen. Jede der Geschichten erzählt von der Liebe, von ihren Sehnsüchten, kurzen Glücksmomenten, von den vergeblichen Hoffnungen, von Obzessionen und auch von ihren Irrwegen.


P.r.e.m.i.e.r.e
16.09.2007, Theater Schleswig

Iso 1250
f 2,8 1/30 sec
-1,3

CU Heiner

reload














Anmerkungen:

Jochen Abitz, heute um 20:14 Uhr
Großartig!
lg
Jochen

Nick Schwarz, heute um 20:21 Uhr
Toll gesehen und aufgenommen. Fehlen tut mir aber der Kontrast in den Grauwerten.
mfg Nick

Kommentare 5