Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

MichaelKatzengreis


Free Mitglied, Stuttgart

Bande

Einen Menschen in seinem Leben benennen zu können, der, wann immer man ihm bedarf, für einen da sein wird und alles mit einem zu teilen gedenkt ist das wohl höchste Gut eines jeden von uns.

Sind es anfangs noch Vater und Mutter, die Großeltern oder später dann die besten Freunde, sehnt es einen irgendwann einmal doch nach DEM besonderen Menschen an seiner Seite.

Ihn zu treffen ist Glück und Normalität zugleich.
Dem Glück, ihm irgendwann einmal rein zufällig "über den Weg gelaufen zu sein" steht die Normalität der Erkenntnis gegenüber, in ihm die tatsächliche Person seiner Träume wiederzufinden.
Die anfangs zarten und seidefeinen Gespinste der Zuneigung und des enthusiastischen Verliebtseins weichen mit der Zeit der tiefemotionalen Liebe zueinander.
Vertrauen auf echter(!) Basis entsteht.

Die Bande zueinander werden fester und wachsen.
Aus Gespinsten der Zuneigung werden stählerne Seile des unerschütterlichen Vertrauens in den anderen.

Kein Mensch sollte diese Gefühle je in seinem Leben missen müssen.





Ich habe diesen Menschen gefunden.
http://vimeo.com/7865766

Kommentare 6

  • Ranunkelchen 6. Mai 2014, 7:34



  • MichaelKatzengreis 5. Mai 2014, 22:25

    @Magnus
    Noch so einer wie der Tom!
    Aber ich kann Dich beruhigen... sie schätzt und würdigt es! Doch der Beweis steht in der Königsdisziplin noch aus: Ich lasse für das Wochenende mal unauffällig die Wäsche wie den Abwasch liegen.........
    Greets, Katzengreis
  • MichaelKatzengreis 5. Mai 2014, 21:41

    @Poitasch
    Mensch Tom, trotz dem französischem Besuch in der letzten Woche hast Du wohl kein Quäntchen Romancier in Dir inne, geschweige denn abbekommen..... Hexenschuss, tststs!
    Greets, Katzengreis
  • Poitasch 5. Mai 2014, 21:21

    Ich hoffe die Frau hat keinen Hexenschuss. ;-) VG
  • Lucy i.t.S. 5. Mai 2014, 21:20

    Ja, eine wunderschöne Liebeserklärung!
    Du kannst Dich glücklich schätzen!


    Schööön und berührend zugleich!

    Liebst,

    Lucy

    .
  • i.67 5. Mai 2014, 20:37

    Was für eine schöne Liebeserklärung.
    Aber es darf auch hin und wieder mal ein kleines Bisschen scheppern im Karton, man muss sich nur wieder vertragen. ;o)

    Das Foto ist total schön und symbolhaft - die Tonung gefällt mir, auch der Schärfeverlauf - und dass Rosenblätter auf dem Weg zu liegen scheinen, ist natürlich sehr romantisch.