Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Reinhard S


World Mitglied, Köln

Bananas

Die Bananen (Musa) sind eine Pflanzengattung in der Familie der Bananengewächse (Musaceae) innerhalb der Einkeimblättrigen Pflanzen (Monokotyledonen).
Der endständige Blütenstand hängt meist über.
Die Banane stammt ursprünglich aus der südostasiatischen Inselwelt. Nach Afrika kam die Banane wohl mit den austronesischen Einwanderern, die Madagaskar vom heutigen Indonesien aus besiedelten und die auch den Reis nach Madagaskar brachten.
Von den kanarischen Inseln, wo die Spanier sie angepflanzt hatten, gelangte sie nach Amerika. Im Jahre 1502 gründeten portugiesische Siedler die ersten Plantagen in der Karibik und in Mittelamerika.
Einige Arten und Hybriden bilden essbare Früchte, von denen diejenigen der Dessertbanane (Musa ×paradisiaca) zum Teil für die Nahrungsmittelproduktion angebaut werden. Die essbaren Früchte haben, verglichen mit anderen Obstsorten, einen mäßigen Vitamingehalt (12 mg Vitamin C pro 100 g, 20 µg Folsäure pro 100 g) und enthalten Mineralstoffe (insbesondere viel Kalium und Magnesium, Phosphor, Eisen, Mangan, Kupfer), Zucker sowie Ballaststoffe.

Kommentare 13

Informationen

Sektion
Ordner Madeira
Klicks 642
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera SLT-A65V
Objektiv Unknown (00 7 0 0 0.1 00)
Blende 4
Belichtungszeit 1/80
Brennweite 85.0 mm
ISO 100