Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Wunsch Rhöner


Free Mitglied, Wasserkuppe

Ban da Schnee gäett

in der Rhön.
Das hier ist vom letzten Jahr (16. Januar). An dem Tag haben wir sogar schon blühende Kuh-/Kühchenschellen angetroffen!

Un hier die obligadorische Rädselfraach: Wo isses, was sid mer fürn Durf und was für ä Berch hinne lings?
Zu gewinne gitts diesmol niets.

Für Korrekture on dan Rhöner Bloat wär iech donkbor, es is fei mehr Sühlerisch.

Kommentare 12

  • Der - Bildermacher 10. Januar 2006, 0:01

    Herrlich. Sehr schönes Motiv. Weiter so!!!

    Lg Björn aka DerBildermacher

    Blick von Masserberg 03
    Blick von Masserberg 03
    Der - Bildermacher
  • Kerstin Junker 9. Januar 2006, 15:48

    Hehehe...
    ich hab grad erstma bei besagtem Bild meine doppelte Anmerkung gelöscht. Anscheinend war´s gestern bei mir auch bissi zuviel "Fürst Metternich." :-))
  • Kerstin Junker 9. Januar 2006, 15:22

    Bin auch dabei und hoffentlich bis Frühjahr auch wieder so fit, daß ich kein Klotz am Bein bin. ;-)

    Ich behalte das im Hinnerkopp und erinner euch immer ma dran. :-))
    Wir teilen dann auch den Rhöntropfen, gell Marco. ;-)
  • Wunsch Rhöner 9. Januar 2006, 13:36

    Der für mich schönste Weg zur Geba verläuft von Helmershausen über Feldwege auf den Wallenberg, dann auf seiner Kante lang (dieses Foto), dann bis an die großen Buchen am unteren Rand der Diesburg, dann hoch zum Wacholderhain Hohe Löhr, dann Richtung Geba (über den Aussichtspunkt Rhönfrieden). Dann kann man z.B. gleich wieder über die Maladebank runter nach Helmerschhuse oder erst noch über die Geba und z.B. am Neidhardskopf vorbei rüber zur Maladebank und dann runter. Oder nach Bettenhausen runter und dann am Hang lang zurück. Oder oder ...
  • The Great Kaidan 9. Januar 2006, 13:21

    ja. der isses.
    auf dem weg zur geba, gell.

    kenn den namen auch grad net.

    exkursion klingt gut. bin dabei.
    jürjen
  • Wunsch Rhöner 9. Januar 2006, 13:20

    Volltreffer, das ist auf dem Wallenberg und der Ort ist Wolmuthausen.
    Rechts der beginnende Hang gehört übrigens zur Diesburg.

    Das mit dem Treffen ist ja mal ne Top Idee.

    Grüße von
    Rafael
  • Wunsch Rhöner 8. Januar 2006, 21:36

    Die Sonne kommt doch mittags aus dem Süden, hier von links, also Blick nach Westen. Soinde ist aber nördlich von der Alten Mark

    Aber mach dir nicht allzu viel Mühe damit, ist doch nur'n Spiel :-)
  • Jan Gensler 8. Januar 2006, 20:58

    Also ich hab jetzt nochmal 10min Landkarte gedreht und gewendet - wie ich auch schaue, der Sonnenstand weist immer auf den Hardt hin - das da unten MUSS Kaltensundheim sein ;-)

    Wo bleiben die anderen Rätsler??

    Jan
  • Wunsch Rhöner 8. Januar 2006, 0:38

    So, hab mal den Hemschenberg in der Karte gefunden, der ist ziemlich auf der anderen Seite.
    Das hier ist ca. 12 Uhr mittags aufgenommen ergo ... Schatten ... Blickrichtung ... Karte drehen ... ;-)
  • Wunsch Rhöner 8. Januar 2006, 0:05

    Der Neue Euro ist richtig, Soinde falsch und den Hemschenberg kenn ich ehrlich gesagt gar nich.
    Jetzt muss ich mich schon wieder als DAR fühlen und werd mal in der Waderkarte den Hemschenberg suchen.
  • Jan Gensler 7. Januar 2006, 23:52

    Ich rat jetzte einfach mal ins Blaue hinein:
    Ist das Kaltensundheim mit der Alten Mark hinten und rechts der Osthang vom Hemschenberg?

    Viel Ahnung hab ich aber wirklich net ;-)

    Na!?

    Jan
  • marcus rüter 7. Januar 2006, 23:10

    Die Frage kann ich nicht beantworten, wohl aber die Frage ob mir das Bild gefällt, denn die lautet JA! Schöne Stimmung durch den restlichen Schnee.

    Gruß,
    Marcus