Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Ballon, digiscopiert

Ballon, digiscopiert

560 5

Ballon, digiscopiert

Brennweite entspricht etwa 500 - 600 KleinBild, Aufnahme wäre aber wegen Bewegung im Motiv nicht Cha-Cha-fähig. Mit Digicam-Zoom auf Tele - hier war WW eingestellt - ist das Dreifache möglich, braucht aber sehr genaue Fokussierung und fluchtende Einstellung der optischen Achsen, Engpass: Lichtschwaches winziges Digicam-Display

Kommentare 5

  • Albrecht Klöckner 17. September 2007, 22:06

    Danke Silke, Werner, Micha!
    Basis 75 cm, Wald ca. 200 m entfernt, Ballon? Taking/Making-Of > ein Bild vorher:
    Digiscope-Doku
    Digiscope-Doku
    Albrecht Klöckner

    der Ballon fuhr rasant nach links abwärts, gerade noch günstig erhascht...
    Gruß
    Albrecht
    Strichplatten-Ausbau noch in Überlegung, z. Zt. kann ich sie noch nicht einmal grade drehen wg. der sperrigen Adapter
  • Micha Luhn 17. September 2007, 22:00

    Bin beeindruckt Albrecht. Die Strichplatte bekommst Du sicher noch herausmontiert. Welche Basis und geschätzte Entfernung zum Wald ist das jetzt?
    Ein making of Bild wäre wieder schön.

    LG Micha
  • Tiefenrausch 17. September 2007, 20:39

    Ein tolles Bild. Jetzt noch ein bißchen vorhalten und dann ... Schuß (ein kleiner Scherz der durch die Skala direkt provoziert wird.)
    Mit ein bißchen Glück kann man das Skalenglas ausbauen.

    Die Schärfe und die Tiefe sind beeindruckend!
    Servus vom Werner
  • Kurt Mielke 17. September 2007, 19:43

    Dein Scherenfernglass ist ja super für 3Ds!
    Gruss kurt
  • Silke Haaf 17. September 2007, 14:43

    Das ist doch schon ein gutes Ergebnis!! Hier stört nur noch die Skala, kann man diese irgendwie entfernen? Sonst hilft nur der Stempel, das wäre aber mühsam.
    Und die Farben sind noch anzupassen.

    Bin beeindruckt! Hätte nicht gedacht, dass die Räumlichkeit so gut herauskommt.
    Gruß von Silke