Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
512 7

Bruno Gerber


Free Mitglied, Heimberg

Ballerina II

Contax RTS III / Zeiss Planar 50/1.4
HP5+ in PMK
Tageslicht und 1 indirekter Baustrahler

Kommentare 7

  • S. Scaudon 8. Januar 2002, 15:06

    Hallo Rolf...
    natürlich hast du recht...echte 100% objektivität bei der photographie ist sicher unmöglich....es ist ja keine mathematische gleichung.......es ging ja um den vergleich zwischen einer betrachtung von eigenbildern und fremdbildern......und da denke ich schon, daß man fremdbilder "objektiver" betrachtet als eigene.....auch wenn eine meinung natürlich IMMER subjektiv ist.. :-)....

    Hallo Bruno...
    ich hatte es schon verstanden........wollte eigendlich nur unterstreichen, daß ich mir das aus besagten eigenobjektivmangelgründen gut vorstellen kann ;-).......cu...Scaudon
  • Bruno Gerber 8. Januar 2002, 7:38

    Hallo Scaudon

    Da hast Du mich wohl etwas falsch verstanden. Ich wollte nicht sagen, dass ein Bild gut ist, wenn es der abgebildeten Person gefällt. Ich wollte bloss was sagen zu Deiner Vermutung, dass sich das Modell auf diesem Bild nicht gefallen wird. Es hat sich offenbar gefallen, denn es bat mich, dieses Negativ zu vergrössern.
    Das Modells oft nicht die Bilder auswählen, die wirklich "am besten" sind haben wir ja schon bei den Ninas gemerkt (Nina V halte ich für besser, Nina IV gefällt ihr selber aber besser). Bilder von mir kann ich glaub ich schon bis zu einem gewissen Grad beurteilen. Aber nie objektiv. Das dürfte eh noch schwierig sein denn die Geschmäcker sind und halt verschieden.

    Gruss Bruno
  • S. Scaudon 7. Januar 2002, 21:22

    Hallo Bruno....
    kannst du bilder, auf denen du selbst BIST objektiv beurteilen??? ;-)...ich habe schon mit denen probleme, die ich selbst GEMACHT habe..!!!
    Dazu passt auch, daß models manchmal eigenfotos unnachvollziehbar gut oder schlecht finden......so zumindest meine erfahrung ;-))).............
    beste Grüsse...Scaudon
  • Bruno Gerber 4. Januar 2002, 21:31

    Hallo Scaudon

    Ja, wie schon gesagt, mir gefällt "Ballerina" auch besser. In einem Punkt liegst Du aber falsch: Das Modell hat diese Bild ausgesucht, ich gehe also davon aus, dass sie sich (auch) auf diesem gefällt. Wie ich auch oben schon gesagt habe: Ich werde nicht böse wenn man mich kritisiert. Dazu lade ich die Bilder ja hoch... :-)
    Gruss Bruno
  • S. Scaudon 4. Januar 2002, 19:15

    Hallo Bruno...
    das perfekte beispiel dafür, daß ein fast gleiches foto welten trennen kann....
    nicht böse sein....das bild ist nix....georg hat es schon geschrieben.....vor allem im vergleich zum anderen balerina bild.....auch das model wird sich auf diesem bild sicher auch nicht gefallen.....beste grüsse...Scaudon
  • Bruno Gerber 3. Januar 2002, 20:18

    Hallo Georg

    Kein Problem fühle mich nicht angegriffen. Man darf durchaus andere Ansichten haben als ich. Die Fotosession war eigentlich nicht direkt dem Thema Ballett gewidmet, ich habe ihr nur gesagt, sie soll doch paar Dinge mitbringen, von denen sie denkt, dass sie zu ihr gehören. Und da waren eben auch ihre Ballettschuhe drunter.
    Was mich interessieren würde: Schau Dir mal das Bild "Ballerina" an und sag mir, wie Du dort die Körperhaltung und den Gesichtsasudruck findest. Mir gefällt's besser als "Ballerina 2", habe aber beide mal hochgeladen um zu sehen, was die fc dazu meint. Darf ich Dich also um einen Kommentar dazu bitten? Danke.

    Gruss Bruno
    P.S.: Lang lebe die RTS III!
  • Georg Banek – 1 3. Januar 2002, 18:24

    Hallo Bruno,
    ahh, noch jemand, der die Vorzüge einer RTS III zu schätzen weiß...

    Aber zum Bild: ich muss gestehen, dass ich den Gesichtsausdruck und die Haltung des Models nicht mag. Die Haltung ist so in sich zusammengesunken, da fehlt die Spannung (die zu einer Ballerina passen würde). Und das Gesicht drückt - IMHO - eher Verkrampftheit und Unwohlsein aus. Entweder war sie müde oder fühlte sich nicht wohl. Da ist die Haltung bei "Nina I" deutlich besser und natürlicher.

    Nix für ungut - fühl Dich bitte nicht persönlich angegriffen :-)
    Georg

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Klicks 512
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz