Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Günther Gruchala


World Mitglied, München

Kommentare 2

  • Norbert van Tiggelen 9. Juli 2008, 17:24

    Ein sehr eindrucksvolles Foto, nicht nur weil du es genau am Geburtstag meiner Mutter eingestellt hast.
    Mit etwas gemischten Gefühlen und zwei weiteren nachdenklichen Gedichten möchte ich dieses doch sehr allein gelassene Bild begleiten:

    Nazischwein“

    Nazischwein ist ein Begriff,
    mit dem man uns beschimpft,
    und uns halt als schlechtes Volk,
    seit vielen Jahren impft.

    Was können wir denn heut dafür,
    das vor vielen Jahren,
    falsche Menschen an der Macht,
    in unsrem Land mal waren.

    Wenn ihr da draußen Hilfe braucht,
    dann reichen wir die Hand,
    und spenden was das Zeug hält,
    egal für welches Land.

    Drum bitte ich ein jedes Volk
    mit all ihren Strategen,
    mögt uns doch mal als Menschen,
    und nicht des Geldes wegen.

    © Norbert van Tiggelen
    02-2008




    Mein Freund der Ausländer


    Muscheltaucher, Kümmeltürken
    werden sie genannt,
    als Mulitreiber, Käseköppe
    sind sie auch bekannt.

    Knoblauchfresser, Perlensucher
    sind beliebte Worte,
    mit denen man sie gern anspricht
    in vielen unsrer Orte.

    Wenn wir mal ganz ehrlich sind,
    sie haben auch ein Herz,
    und spüren ganz genau wie wir,
    einen Seelenschmerz.

    Drum gebe ich euch guten Rat,
    lasst Vorurteile sein,
    denn für Massengräber,
    ist unser Land zu klein.

    © Norbert van Tiggelen
    02-2008


    http://www.buch-schreiben.net/profil/profil.php?user=101
  • Günther Gruchala 8. Mai 2008, 11:45

    Auf dem Jüdischen Friedhof in München