Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
740 2

Rene Kriesch


Basic Mitglied, Essen

Baldeneysee

Ein Panorama Versuch mit dem ich schon ganz zufrieden bin aber so ganz gefällt er mir noch nicht:

- dunkle Ränder an den Bildübergängen
- ganz rechts gibt es einen Sprung der Helligkeit.

Liegt das an der (zugegeben günstigen "Gabs-mit-dabei" Panorama Software oder habt Ihr noch ein paar Tipps wie ich das verbessen kann ?

Kommentare 2

  • Holger Slaghuis 20. Mai 2008, 16:11

    Die erste Anmerkung ist vielleicht nicht wirklich hilfreich. Im Allgemeinen wird empfohlen, alle Fotos für das Pano mit den selben Einstellungen für Blende, Zeit, Weißabgleich etc. zu belichten. Nutzt Dir im Nachhinein natürlich gar nichts. Ich würde die Bilder mal durch autostitch jagen (kleines aber feines Freewaretool z.B. bei http://www.foto-freeware.de/autostitch.php) Damit habe ich bislang ganz gute Erfahrungen gemacht.

    Gruß ins Revier Holger

  • Karl Peisker 12. Mai 2008, 23:59

    Eben.
    Software allein macht nix alleine.
    Fehler entstehen auch durch Belichtungs-Automatik während der Aufnahme sowie an falscher Ausarbeitung des Endergebnisses.
    Picknick im Frühling...
    Picknick im Frühling...
    Karl Peisker