Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Werbefreiheit? Jetzt Premium werden!
Was ist neu?

Yoshi2207


Free Mitglied, Duisburg

Bahnübergangunfall in Düsseldorf-Eller

Genau fünf Tage vor Weihnachten, am Abend des 19.12.2012 ereignete sich am Bahnübergang in Düsseldorf-Eller ein Unfall. Nach Ermittlungen ist dort ein Bus der Rheinbahn zum Stillstand gekommen, genau auf dem Bahnübergang! Der Busfahrer ließ die Fahrgäste aussteigen, versuchte noch den Bus über den Bahnübergang zu fahren, doch der Bus wollte einfach nicht mehr weiterfahren. Es passierte- Zug Nummer eins fuhr in den Bus, wenige Sekunden später fuhr der zweite Zug in den Bus herein. Beide Züge entgleisten, Zug Nummer eins entgleiste nicht allzu schlimm. (Der 1. Zug war mit LKW Aufliegern beladen). Zug Nummer zwei leitete eine Schnellbremsung ein, kam aber trotzdem nicht mehr vor dem Bus zum stehen. (Zug Nummer zwei hatte an erster Stelle Gefahrstoffwagen)Die Lokomotive landete durch diese Wucht in einen Kleingarten.Auf diesem Bild ist nun die 189 065-6 im Kleingarten zu sehen, großartig verletzt wurde zum Glück niemand!

9 Monate später und ein Tag ist bis dahin vergangen! Der Zugverkehr dort auf der Strecke ist dort sehr hoch, denn diese Strecke verbindet das Rheintal mit der Betuwe-Linie und dem Ruhrgebiet. DIe Lokomotive des 1. Zuges fährt mittlerweile heute wieder. Die Lokomitve des 2. Zuges wurde vor ungefähr einer Woche mit einem Tieflader nach Dessau gebracht.

Kommentare 1

  • Steffen°Conrad 26. September 2013, 8:05

    Interessante Doku!
    Das hätte noch weit schlimmer ausgehen können......
    vgsteffen

Informationen

Sektion
Klicks 1.303
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera NIKON D40
Objektiv AF-S DX Zoom-Nikkor 18-55mm f/3.5-5.6G ED II
Blende 4.5
Belichtungszeit 1/320
Brennweite 18.0 mm
ISO 200