Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
530 5

Bernd Kauschmann


World Mitglied, Elsterwerda

Bahnübergang II

Letzte Arbeiten vor der Abnahme
bei Frankena (Doberlug-Nord)
20.09.10

Bahnübergang
Bahnübergang
Bernd Kauschmann

Kommentare 5

  • Bickel Paul 30. Juni 2011, 21:08

    Schöne Szene mit den Bauarbeitern und dem Zug mit der Staubfahne vom neuen Schotter.
    Gruss Paul
  • Roni Kappel 30. Juni 2011, 18:09

    Hallo!

    Schöner Staubeffekt! :-)

    lg,
    Roni
  • blind lense 30. Juni 2011, 11:12

    Eigentlich gefällt mir der Dosto-Steuerwagen nicht. Für mich sieht er immer wie ein Eierkopf aus. Aber vielleicht reizte mich gerade dieses Aussehen, mich etwas länger mit dem Bild zu beschäftigen und mir nicht nur deine schönen Dampflokbilder anzuschauen.

    Noch längst nicht alle Strecken sind für Geschwindigkeiten von 160 km/h ertüchtigt. Die haben nämlich keine BÜ mehr. Und ich bin mir sicher das wird hier auch eines Tages der Fall sein. Damit verschwindet erneut ein vertrautes Bild. Aber das ist der Wandel. Und man sollte ihn nicht beklagen oder gar verteufeln. Die Bahn fährt schneller und ein BÜ ist ein nicht zu unterschätzender Gefahrenpunkt. Was mir bei dem Bild auffällt, sind die zwei Vorsignale. Die Masten scheinen unterschiedlicher Konstruktion zu sein. Das linke scheint mir wegen des frischen Sockels erst kürzlich aufgestellt zu sein. Aber es scheint das ältere zu sein. Bernd, du mußt es wissen seit wann gibt es auf dieser Strecke den Gleiswechselbetrieb?
  • Christian Kruse 30. Juni 2011, 7:03

    Ein Zug in meine Heimat, ja sowas ist schön und heute gehr es auch wieder nach Hause. Aber ich hoffe nicht wie hier abgebildet mit den alten Reichsbahnwagen. Da brennt einem immer der PoPo weg.
    Schöne Momentaufnahme. Der BÜ ist zwar geschlossen, aber komischerweise ist der Sipo weiter weg vom Gleis als die Arbeiter. Da hast du ja als "Fotofuzzi" mehr Streckeneinsicht als er.
    lg christian
  • Klaus Kieslich 30. Juni 2011, 5:32

    Top Perspektive
    Gruß Klaus