Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
520 8

Gerhard Linial


Complete Mitglied, Essen

Bahnhof + Zeche

Vorortbahnhof Essen-Holthausen mit dem Turm der Zeche Heinrich.
Meines Wissens dient diese Schachtanlage nur noch als "Wetterschacht". Kohle wird in Essen ja nicht mehr gefördert.

Nachtrag
ich habe das Foto mal bei besserem Licht wiederholt.

Mal zum Vergleich
Mal zum Vergleich
Gerhard Linial

Kommentare 8

  • Gerhard Linial 9. Januar 2006, 9:49

    @ Thomas
    Holthausen ist ein Teil von Überruhr. Der Bahnhof und der Zechenturm stehen zwischen Ruhr und Langenberger Straße in Richtung Kupferdreh.

    @ Gerhard
    Es war auch ein melancholischer Tag, es wurde überhaupt nicht richtig hell.
  • Gerhard Busch 9. Januar 2006, 1:12

    Ein Motiv, dass eine gewisse Melancholik ausstrahlt.
    Gruß Gerhard
  • Thomas H. aus WN 9. Januar 2006, 0:12

    Hallo, ich habe mal in Essen-Holsterhausen gewohnt, und da bin ich über den Titel gestolpert.

    Frage: Wo liegt denn E.-Holthausen?

    Stimmungsvolle Aufnahme, ich hätte mir aber Schnee zusätzlich gewünscht.:-))
  • Gerhard Linial 8. Januar 2006, 20:23

    @ Michael,
    dann hätten wir uns ja theoretisch treffen können.
    Meine Aufnahme stammt von gestern ca 9:30 Uhr. Es war aber ein ziemlich mieses Licht und meine beiden hier gezeigten Aufnahmen waren das einzige, was einigermaßen vorzeigbar war.
    Gruß
    Gerhard
  • Michael C. K. 8. Januar 2006, 18:36

    @ Gerhard Kein Thema ;o) Freu mich über jede neue Sichtweise, zumal ich gestern an dem Schacht im Bild war ;o)

    Gruß
    Micha
  • Gerhard Linial 8. Januar 2006, 15:31

    @ Reinhold und Michael, vielen Dank für eure Infos.

    Michael, ich habe mir erlaubt, meine beiden Bilder von Heinrich, sowie 3 weitere von Bonifacius deiner Sammlung beizufügen.

    Viele Grüße
    Gerhard
  • Michael C. K. 8. Januar 2006, 11:04

    Schacht Heinrich 3 ist nur noch für Grubenwasser verantwortlich. Schacht 3 war nach meine Informationen mal Förderschacht und ging 1958 ans Werk. Geteuft worde ist er als letzter Schacht 1950 und ist der letzte von insgesamt 8 Schächten über die die Zeche mal verfügte. Am 01.04.1968 wurde die Zeche stillgelegt.

    Gruß
    Micha
  • Reinhold Skrzeba 8. Januar 2006, 8:08

    Hallo Gerd, wenn das der Turm direkt an der Ruhr ist, dann gehört er zur Wasserhaltung...