Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen

Was ist neu?
. . „Bärlauch“ . .

. . „Bärlauch“ . .

700 17

Helmut Johann Paseka


World Mitglied, Spillern

. . „Bärlauch“ . .

. . soweit das Auge reicht . .

In den Donauauen . . von Korneuburg bis über Tulln hinaus . . und wahrscheinlich bis in die Wachau . . . und hinunter bis Hainburg . .

. . „Bärlauch“ . . . soweit das Auge reicht . .

Unzählige Veranstaltungen laden die Menschen ein . . . wie zum Beispiel in Spillern:
„Bärlauch – für die gesunde Ernährung und fürs Wohlbefinden“ . . . um ihnen diese Pflanze und deren Bedeutung näher zu bringen . . die „Gesundheit“ wächst in der Au . . und das „kostenlos“ . .

http://root.riskommunal.net/gemeinde/spillern/gemeindeamt/html/B%E4rlauchvortrag.pdf
http://www.uni-graz.at/~katzer/germ/Alli_urs.html

Kommentare 17

  • Doris aus dem Ruhrpott 4. Juni 2007, 12:03

    Nach vielen Jahren habe ich nun endlich bei uns im Ruhrgebiet ein kleines Stück gefunden, in dem Bärlauch wächst. Davor haben wir immer in der Au bei Stopfenreuth oder im Hainburger Wald am Hexenberg gesammelt...
    Rezept:
    Bärlauch pflücken, waschen und in kleine Streifen schneiden. Kräftig salzen und in kleine Gläser füllen. Mit Öl auffüllen. (Dabei ist es am besten ein Öl zu verwenden, das keinen starken Eigengeschmack hat – man möchte ja den Bärlauch und nicht das Öl schmecken. Wir verwenden meistens Sojaöl.) Beim Auffüllen der Gläser vorsichtig mit einer Gabel hineinstechen, bis keine Luftbläschen mehr hoch kommen. Geschlossen hält der Bärlauch ca. 1 Jahr.
    Sehr gut schmeckt das natürlich mit Frischkäse. Man kann z.B. noch ein wenig Zwiebellauch hineinschneiden, noch pfeffern und ab damit auf frisches Brot – lecker!
    Oder Bratkartoffeln, kräftig salzen – mit Käse überbacken - und erst auf dem Teller Bärlauch aus dem Glas darüber – köstlich!
    Super sind auch gebratene Nudeln (wenn z.B. vom Vortag welche übrig sind), Schinken darüber, mit Käse überbacken und wieder erst auf dem Teller Bärlauch darüber – einmalig!
    Bärlauch schmeckt am besten kalt, sobald er erhitzt wird, geht das Aroma verloren.
    Guten Appetit!
    LG DOris
  • Gisela Kr. 19. April 2007, 8:30

    Na, dann mach ich mich auch mal auf die Suche. Ob ich
    wohl hier welchen finde außer im Laden ???
    lgg
  • Trautel R. 18. April 2007, 7:07

    und bei euch blüht der bärlauch bereits - wunderschön präsentiert.
    wir fahren auch jedes jahr in unseren bärlauchwald. bärlauchpesto u. a. ein gedicht!
    lg trautel
  • Micha Berger - Foto 17. April 2007, 19:37

    ...das duftet bis hierher....
    gruss micha
  • Bärbel Schober 17. April 2007, 19:36

    Und es ist nicht nur gesund, sondern auch sooo lecker!
    Liebe Grüsse
    Bärbel
  • Heinrich Brendel 17. April 2007, 19:09

    Wenn er blüht ist seine Zeit um. Oder?
    LG
  • Gabriele Benzler 17. April 2007, 18:51

    Da wächst aber eine ganze Menge. Schön!
    LG Gabi
  • Anke H. 17. April 2007, 18:39

    Hmmm lecker .....
  • Jutta.M. 17. April 2007, 16:49

    Das hätte ja für einen Eimer Pesto gereicht, lecker!
    LG Jutta
  • Helmut Johann Paseka 17. April 2007, 16:11

    @Antonio Spiller.
    . . Ja Antonio, . . ist gesund für das Herz . . Löwenzahnsalat aus jungen Wurzeln und kleinen Blättern . .
    LG Helmut
  • Antonio Spiller 17. April 2007, 16:06

    Schön gesehen, und schön das soviel von nützlichen Pflanzen in der Natur gibt. Sogar Löwenzahn wenn noch klein ist kann man essen.
    VG Antonio
  • Marie Luise Strohmenger 17. April 2007, 15:27

    MMh sehr,sehr schmackhaft,faellt mir nur dazu ein. LG Marie Luise
  • Karl H 17. April 2007, 14:50

    Solange man ihn nicht mit Maiglöckchen verwechselt ... :-)

    lg Karl
  • Benjamin Zocholl 17. April 2007, 13:39

    bärlauch paste ist was ganz feines!
  • SieRei 17. April 2007, 12:55

    BÄRLAUCHZEIT ist.......
    BÄRLAUCHZEIT ist.......
    SieRei
    ...dann ists höchste Zeit zu ernten, ich liefere dir ein Rezept dazu, mind. 1 Jahr ist es haltbar...ohne Chemie!!!
    Wundervoll dieses üppige Blühen...
    LG Linde