Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Sylvia Schulz


World Mitglied, Göppingen

Badefreuden am

Río de la Plata, so wird der gemeinsame 290 km lange und bis zu 220 km breite Mündungstrichter der großen südamerikanischen Ströme Paraná und Uruguay bezeichnet. Wenn man es nicht besser wüsste, würde man meinen, es ist ein Strand am Meer.
Das Wasser des Río de la Plata ist durch den hohen Eintrag von lehmigem Schlamm trüb.

Kommentare 52