Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Werbefreiheit? Jetzt Premium werden!
Was ist neu?

Birgit Spahlinger


Free Mitglied, dem Süden

"bad pixels for bad people"

"Bad pixels for bad people", "invertierte Ikonen" .Portraitreihe.
Quellen: FBI und NYCPD"
Name: Sherry H.

Fahndungsfotos gehören zu den schlechtesten Personendarstellungen überhaupt. Obwohl fotografisch "rein routinemäßig" ausschließlich auf Wiedererkennbarkeit hingearbeitet wird, verlieren die Probanden jegliche Persönlichkeit durch diese unfreiwillige Prozedur.
Auch die Bildquellen für diese Serie sind so miserabel, dass ich die "bad pixels" als Thema nahm und ihr Eigenleben nicht vertuschen, sondern gerade erst recht hervorheben wollte. Weitere Artefakte fanden sich durch Bildschirmaufnahmen, wobei ich darauf achtete, dass Moirée-Linien die Gesichter nachbildeten und sie, ähnlich einem 3D Drahtmodell, sofern möglich, neu modellierten.

Kommentare 0