Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
636 5

Kommentare 5

  • BineGrimm 21. November 2008, 14:19

    Also, ich finde es abartig, das Herstellen des Fotos eines Säuglings von dessen Hautbeschaffenheit abhängig zu machen. Wie krank ist das denn? Hier hat wohl nicht das Baby Ausschlag, sondern jemand anders. Möglicherweise wurden einfach zu viele Reportagen über Schönheitschirurgie gesehen und daher das vergessen, was wirklich echt und wichtig im Leben ist??? Anders kann ich mir einen so oberflächlichen Kommentar nicht erklären.
    Es könnte bekannt sein, dass Babys erste Unterkunft der Bauch der Mutter war. Nach der Geburt muss die Haut des Kindes sich zunächst an die neue Umgebung gewöhnen. Wer nicht von Grund auf hoffnungslos verbohrt ist, berücksichtigt dies, sofern er Ahnung davon hat, und nimmt es als gegeben hin. Anfangs haben die Kleinen sogar oft Käseschmiere an sich. Na und? Das ist authentisch, das ist Leben!
    Darum finde ich, dass das Bild ausgezeichnet mit der Kamera festgehalten wurde.
    Schöne, positive Farben und der Beginn eines Lebens. Für mich sind die Farben Synonym für die Hoffnung, dass es ein gutes Leben wird. Viel Glück dafür! Ein tolles Bild.

    LG, Sabine
  • Konstantin Manthey (lichtfix) 15. November 2007, 10:38

    @ Mr. Smith:

    Penaten ist doch nicht mehr gern gesehen bei jungen Eltern wegen der Mineralölrückstände...

    doch wir bleiben dran!
  • Mister Smith 14. November 2007, 20:11

    Ich würde es mit Penatencreme versuchen. Das Foto kann warten.
  • Konstantin Manthey (lichtfix) 14. November 2007, 17:50

    @ miss smith:

    Touché

    und was machen wir gegen den ausschlag?
    falls diese antwort gelesen wird...
  • Mister Smith 14. November 2007, 17:09

    Schärfe ist nicht vorhanden und der Schnitt/Motiv erschliesst sich mir nun absolut nicht. Vielleicht sollte man sich erst mal um den Ausschlag kümmern.

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Klicks 636
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz