Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Andreas14057


World Mitglied, Berlin

BABS

Dies ist das Landgeschwindigkeitsrekord-Automobil BABS, das ursprünglich mit dem Namen CHITTY 4 („Chitty Bang Bang“-Reihe) konstruiert wurde. CHITTY 4 wurde von Count Luis Zborowski entwickelt und von einem V12 Motor mit 450 PS und einer 27 Liter Flugzeugturbine angetrieben. Das Getriebe stammte aus einem Blitzen-Benz (ein deutscher Rennwagen, der erstmals Geschwindigkeiten über 200 km/h erreichte und mit 227,1 km/h 1911 einen bis 1919 anhaltenden Rekord hielt). CHITTY 4 wurde für nur 125 Pfund an J.G. Parry-Thomas verkauft, der es in BABS umbenannte, bauliche Änderungen vornahm und mit ihm im April 1926 einen neuen Geschwindigkeitsrekord für Landfahrzeuge aufstellte (273,6 km/h). Bei einem späteren Rekordversuch bei Pendine in Südwales im März 1927 geriet BABS außer Kontrolle und überschlug sich, J.G. Parry-Thomas starb bei diesem Unfall. Seinem letzten Willen entsprechend wurde BABS in den Sanddünen bei Pendine begraben. 40 Jahre später wurde BABS ausgegraben und restauriert. BABS wird nunmehr im „Museum of Speed“ bei Pendine ausgestellt, einem unauffälligen weißen Gebäude direkt neben den Sanddünen. Leider konnte ich BABS von keinem Standort im Museum aus vollständig auf ein Bild bekommen, links fehlt das lange spitze, tütenförmige Heck.

Kommentare 2

  • Joachim Irelandeddie 15. Februar 2013, 12:03

    Eine alte Rakete auf vier Räder! Schon erstaunlich wie groß die Motoren früher waren um solche Geschwindigkeiten zu erreichen. Heutzutage braucht es dafür nicht mehr so riesige Maschinen! Gut hast du ihn so unter den Problemen trotzdem noch aufgenommen und deine interessanten Infos sind wieder super!

    lg irelandeddie

Informationen

Sektion
Ordner Technik
Klicks 456
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera DMC-FZ30
Objektiv ---
Blende 4.5
Belichtungszeit 1/125
Brennweite 7.4 mm
ISO 80