Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Hotzenwäldler


Pro Mitglied, Waldshut Tiengen

B O K E H

In der Realität war es um einiges dunkler
Wieder eine Aufnahme mit fester Brennweite von 50mm und F1,8
schade ist, das rechts die Bäume nicht optimal gezeigt werden. Denn ich hatte leider kein Stativ dabei.

...FX...1/80sec...-1,33...F1,8...IsO 220...50mm feste Brennweite...


http://www.georg-plefka.de

Kommentare 15

  • Dieter Behrens K.T. 12. April 2013, 17:41

    Schöner Blick in den Deutschen Wald. (immer ein Stativ mitnehmen)

    Gruß aus Indonesien, Dieter
  • Pixelfärber 12. April 2013, 1:34

    Der Boden mit Grün, Braun und Weiß macht das Motiv. Ich kenne Deine Kamera-Objektiv-Kombination zwar nicht, aber ISO 400-800 und dafür größere Blendenzahl sollte gehen und an einen Baum gelehnt kann man auch längere Belichtungszeiten riskieren, es sei denn, es pfeift der Wind. Mit einem lichtstarken 50er in den Wald zu gehen, halte ich für eine gute Entscheidung.
  • Ushie Farkas 8. April 2013, 5:19

    wieder mal vom ALLERFEINSTEN! Grüße
  • Rainer Pastari 6. April 2013, 22:09

    Eine feine Arbeit und ein schönes Mitbringsel aus dem Wald.
    VG Rainer
  • Rainer Beneke 5. April 2013, 13:31

    Die Betonung der Senkrechten mit den Schneeflecken gefallen mir sehr gut. Schön gesehen.
    LG Rainer
  • Maier Ute 4. April 2013, 19:51

    ....lässt tief blicken dein 50er !

    LG Ute
  • Traudel Clemens 4. April 2013, 19:46

    Aber alle gewachsen wie eine Eins - man sieht ja den Wald vor lauter Bäumen nicht Georg. o:)))))))))))))
    LG Traudel
  • Sigrid Detemple 4. April 2013, 17:06

    Ein eher alltägliches Motiv,aber richtig gut umgesetzt.
    lg Siggi
  • more 4. April 2013, 15:47

    Ich mag mein 50mm Festbrennweite auch. Aber ich finde, sie eignet sich nicht für Landschaftsaufnahmen.
  • Alfred Schultz 4. April 2013, 15:15

    Mich stören die rechten Bäume nicht
    da diese im Stangenwald auch nicht viel
    anders aussehen als die linken oder
    die in der Mitte.
    Gruß - A.
  • fotographer 4. April 2013, 13:26

    aber Georg, bei 1/80 sec braucht man doch kein Stativ !
    viele Grüße dieter
  • Jörg Klüber 4. April 2013, 13:10

    Ich liebe mein 50er Röhrle auch über alles! :-))
    Feine Idee und Umsetzung!
    LG Jörg
  • Jacky Lo 4. April 2013, 12:12

    Ist eine feine und gut gelungene Waldimpression
  • ann margAReT 4. April 2013, 12:00

    dass dieser winter aber auch garnicht gehen mag, man kanns kaum noch aushalten...
    ein schöner blick in den wald mit den schneeresten und doch kann man das licht erahnen...

    interessant finde ich, dass du mit 50 mm festbrennweite arbeitest. (für mich neuland)
    ganz liebe grüße dir

    und ich weiss, ich muss jetzt endlich mal durch deine bilder spazieren, ich bin ganz hinterher...
    hab einen schönen tag
    anna
  • Erika N. 4. April 2013, 11:33

    ..man sieht den Wald vor lauter Bäumen nicht ;-)
    oder so...aber trotzdem eine tolle Aufnahme.
    lg erika